TweakPC


AMD Radeon RX500: Neue Grafikkarten nur ein Aufguss der Radeon-RX400-Serie?

Dienstag, 07. Mär. 2017 12:05 - [ar] - Quelle: videocardz.com

Angeblich wird AMD die ersten Grafikkarten der Radeon-RX-500-Serie bereits im April auf den Markt bringen.

AMD wird aller Voraussicht nach bereits Anfang April die ersten Grafikkarten der Radeon-RX-500-Serie vorstellen. Konkret soll die Radeon RX 580 und die Radeon RX 570 am 4. April in den Handel kommen. Auf eine neue Grafikkarten-Generation mit dem bereits angekündigten Vega-Chips sollte man sich allerdings nicht einstellen. Aktuell wird vermutet, dass die Grafikkarte der Radeon-RX-500-Serie weiterhin auf den Chips der Polaris-Generation basieren werden und sich nur durch höhere Taktraten von den Vorgängern der Radeon-RX-400-Serie unterscheiden werden.

Die Radeon RX 580 soll dementsprechend mit dem Polaris-10-XT-Chip ausgestattet sein, welcher über 2.304 Streamingprozessoren, 144 TMUs und 32 ROPs verfügt. Der Grafikspeicher soll ebenfalls acht Gigabyte groß ausfallen, wie bereits bei der AMD Radeon RX 480.

Der endgültige Takt der Grafikkarte ist noch nicht bekannt. Spekuliert wird eine Boost-Taktgeschwindigkeit von 1.340 MHz, womit die Grafikkarte allerdings nur 74 MHz schneller takten würde als das Referenz-Modell der Radeon RX 480. Custom-Modelle der Grafikkarte takten teilweise bereits höher als die prognostizierten Taktraten der Radeon RX 580.

Etwas eine Woche nach dem Release der Radeon RX 580 und RX 570 sollen dann die Radeon RX 560 und RX 550 folgen. Während die Radeon RX 560 wohl auf der Polaris-11-GPU basieren wird wie auch die Radeon RX 460, könnte die Radeon RX 550 mit der unbekannten Polaris-12-GPU ausgestattet werden.


(Bild: Die Radeon RX 480 von AMD)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved