TweakPC


Arctic Freezer 33: Neue Kühler-Reihe für Ryzen- und Intel-CPUs

Freitag, 10. Mär. 2017 11:13 - [ar] - Quelle: arctic.ac

Arctic Cooling hat drei neue Kühler vorgestellt, welche sowohl mit der neuen AM4- als auch den aktuellen Intel-Plattformen kompatibel sind.

Die drei neuen Kühler Arctic Freezer 33, Freezer 33 CO und Freezer 33 Plus von Artic Cooling sind mit einer speziellen Backplate ausgestattet und damit kompatibel zu allen gängigen Sockeln von Intel und AMD, inklusive der neuen AM4-Plattform für die Ryzen-CPUs. Alle drei Kühler setzten auf ein Direct-Touch-System bei der Bodenplatte und auf vier Heatpipes die die Kühllamellen mit der Bodenplatte verbinden.

Die neuen PWM-Lüfter von Arctic Cooling, die allen drei Kühlern beigelegt sind, arbeiten mit bis zu 1.350 Umdrehungen pro Minute und besitzen einen passiven Modus, wenn die Hitzeentwicklung des Prozessors es zulässt.

Der Arctic Freezer 33 sowie der Arctic Freezer 33 CO besitzen beide eine Abmessung von 12,3 x15 x 9,5 Zentimeter bei einem Gewicht von 641 Gramm. Der Freezer 33 Plus fällt minimal größer aus mit 12,3 x 15 x 10,2 Zentimeter und einem Gewicht von 752 Gramm. Das CO-Modell ist mit einem speziellen Lüfter versehen, welcher mit einem japanischen Doppelkugellager arbeitet und dadurch eine fünf Mal längere Lebensdauer besitzen soll, als herkömmliche Lüfter.

Die Garantie aller drei Kühler von Arctic Cooling sind mit einer erweiterten Garantie von sechs Jahren ausgestattet und werden für 29 bis 36 Euro gelistet.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Bilder: Die neuen Lüfter der Arctic-Freezer-33-Serie von Arctic Cooling)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved