TweakPC


Intel in Zugzwang: Coffee-Lake-CPUs sollen vorgezogen werden

Mittwoch, 19. Apr. 2017 13:13 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Angeblich wird Intel die kommenden Mainstream-Prozessoren der Coffee-Lake-S-Serie noch in diesem Jahr vorstellen.

Aktuell scheint Intel durch den Release der Ryzen-CPUs stark unter Zugzwang zu geraten. Während der neue High-End-Sockel von dem eigentlichen Release-Termin im August 2017 vorgezogen wird auf den Juni des aktuellen Jahres, soll auch die Coffee-Lake-Generation der Mainstream-Prozessoren früher auf den Markt kommen als bislang prognostiziert. Anstatt eines Releases Anfang 2018 will Intel die ersten Coffee-Lake-CPUs wohl bereits im August 2017 präsentieren. Der Grund für den früheren Releasetermin kann eigentlich nur der steigenede Druck durch die neuen Ryzen-CPUs von AMD sein.

Die Coffee-Lake-CPUs werden auf den Kaby-Lake-Modellen basieren und für den Sockel LGA 1151 erscheinen. Erstmals soll Intel eine CPU mit mehr als vier Kernen für den Consumer-Markt bereithalten. Bislang wurden Prozessoren mit mehr als vier Kernen der High-End-Plattform sowie dem Server-Markt von Intel vorenthalten.


(Bild: Intel Core-i-Prozessor)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved