TweakPC


United Internet übernimmt Drillisch: Noch weniger Konkurrenz im Mobilfunkmarkt

Freitag, 19. Mai. 2017 10:20 - [ar] - Quelle: crn.de

United Internet wird den Mobilfunkanbieter Drillisch für rund 2,2 Milliarden Euro übernehmen.

Die United Internet AG ist vor allem durch ihre Tochtergesellschaft 1&1 bekannt geworden. Der Milliardär Ralph Dommermuth hinter der United Internet AG kann durch die Übernahme wohl langfristig die Preise im Mobilfunkbereich stabilisieren. Die Drillisch AG besteht aus mehreren Mobilfunkanbietern wie SmartMobil, YourFone, DeutschlandSim oder DiscoTel. Als Mobilfunknetz wird auf die Kapazitäten von Telefonica zurückgegriffen, die 2014 aus der Fusion von O2 und E-Plus entstanden ist.

Aktuell kann United Internet bereits Mobilfunkverträge über 1&1 über das Vodafone-Netz anbieten, künftig könnten die Verträge auch über eine Drillisch-Provider und über das Telefonica-Netz realisiert werden. Bislang konnte 1&1 seinen Kunden keine volle LTE-Nutzung anbieten, dies dürfte sich mit der Übernahme von Drillisch über das Telefonica-Netz ändern.

Während durch die Übernahme der Drillisch AG die Position der United Internet im Mobilfunkmarkt gestärkt wird, könnte sich die Veränderung aber negativ auf die Preisgestaltung für den Endkunden auswirken. Da United Internet nicht mehr mit Drillisch in Konkurrenz treten muss, könnten die Preise für Mobilfunkverträge langfristig konstant bleiben oder sogar steigen.

Bild
(Bild: Logo der Drillisch AG)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved