TweakPC


Intel Core i7-7740K: Kaby-Lake-X erreicht 7,5 GHz

Donnerstag, 08. Jun. 2017 11:23 - [ar] - Quelle: valid.x86.fr

Der Sockel LGA 2066 könnte für Overclocker das reinste Schlaraffenland werden. Es wurde bereits ein Kaby-Lake-X-CPU auf 7,5 GHz übertaktet.

Mit einem RAM-Takt von 5,5 GHz konnte G.SKILL einen neuen DDR4-Weltrekord aufstellen. Zum Einsatz kam dabei die neuen Intel-Plattform mit Sockel LGA 2066 und X299-Chipsatz. Ein weiterer Overclocking-Test des Gigabyte OC Labs mit TeamAU bescheinigt den CPUs der Kaby-Lake-X-Serie nicht nur, dass diese mit extrem hohen RAM-Einstellungen umgehen können, sondern auch, dass sich der CPU-Takt enorm steigern lässt. Ein verifizierter CPUz-Eintrag mit einem Engineering-Sample des Core i7-7740K wurde auf 7.500 MHz übertaktet.

Bei dem Overclocking-Versuch waren zwei Kerne aktiv und HyperThreading deaktiviert. Die CPU wurde nur über den freien Multiplikator übertaktet und der Basis-Takt blieb bei 100 MHz unberührt. Als Mainboard kam das Gigabyte X299 SOC Champion zum Einsatz. Als Betriebssystem wurden Windows XP Professional in der 64-Bit-Variante verwendet.

Bild
(Bild: Intel Core i7-7740K mit 7,5 GHz Taktgeschwindigkeit)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved