TweakPC


95 Prozent von NRW sollen bis 2018 Vectoring mit 50 Mbit bekommen

Montag, 26. Jun. 2017 12:10 - [tj] - Quelle: rp-online.de

Die Telekom will den Vectoring-Ausbau in NRW vorantreiben. Bis 2018 sollen 95 Prozent der Haushalte versorgt werden.

Nachdem die neue Landesregierung in Nordrhein-Westfalen bestätigt hat, bis 2026 ein flächendeckendes Glasfasernetz aufbauen zu wollen, hat die Telekom nun einen groß angelegten Vectoring-Ausbau angekündigt. Damit sollen bis Ende des kommenden Jahres 95 Prozent aller Haushalte in Nordrhein-Westfalen einen Vectoring-Anschluss mit einer Geschwindigkeit von mindestens 50 Mbit/s buchen können.

Schon jetzt ständen 82 Prozent der Haushalte in NRW ein Vectoring-Anschluss zur Verfügung. Entsprechend positiv bewertet Telekoms Deutschland-Chef Niek Jan Van Damme die Ausbaupläne für das einwohnerstärkste Land Deutschlands.

Die Glasfaser-Pläne der NRW-Regierung bewertet Van Damme dagegen kritisch, auch wenn er das Glasfasernetz eindeutig als die Technologie der Zukunft betrachtet.

Die Unternehmen werden viel Geld investieren müssen und das wird nicht von heute auf morgen umsetzbar sein. Bedenken Sie allein die Zeit für die Planung, die Genehmigungsverfahren und dann noch die Zeit, um zu bauen. Aus anderen Bereichen wissen wir ja inzwischen, dass die Baukapazitäten durchaus begrenzt sind.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved