TweakPC


AMD Vega: Keine Verfügbarkeit zum Release wegen der Mining-Community?

Dienstag, 27. Jun. 2017 12:38 - [ar] - Quelle: gamestar.de

Das Mining-Geschäft mit AMD-Grafikkarten boomt weiterhin, die kommende High-End-Grafikkarte mit Vega-GPU dürfte davon keine Ausnahme sein, was sich erheblich auf die Verfügbarkeit auswirken könnte.

Aktuell kann AMD nicht genug Grafikkarte produzieren um die Mining-Community zufrieden zu stellen. Bereits seit Monaten sind die AMD Radeon RX 570 und RX 580 vergriffen oder werden zu horrenden Preisen angeboten. Ein ähnliches Bild zeichnet sich auch bei den Grafikkarten der RX-400-Serie ab. Der Gebrauchtmarkt der Grafikkarten boomt ebenfalls. Wer momentan als Gamer eine Grafikkarte sucht kann fast nur zu Nvidia greifen, da diese nicht ganz so prädestiniert für das Mining von virtuellen Währungen sind.

AMD dürfte sich über den Ansturm auf die eigenen Grafikkarten freuen. Selbst die etablierten Grafikkarten-Hersteller wie MSI bieten bereits spezielle Mining-Grafikkarten ihrer Modelle an. Viele der Radeon-RX-Grafikkarten sollen bereits gar nicht mehr an Einzelhändler ausgeben werden, sondern direkt von Zwischenhändler in großen Mengen abgegriffen werden, dies führt unweigerlich zu einem sehr überschaubaren Angebot im Einzelhandel und bei den Online-Händlern.

Bei dem kommenden High-End-Modell mit Vega-GPU dürfte die Situation nicht anders sein. Für die Gamer bleibt zu hoffen, dass die Grafikkarte etwas ineffizienter beim Mining sein wird, als die Radeon RX 580 oder RX 570, damit wenigstens einige Modelle zur unverbindlichen Preisempfehlung verkauft werden.


(Bild: AMD Radeon Vega Frontier Edition)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved