TweakPC


Die CEBIT stellt sich als digitales Business-Festival vor

Mittwoch, 28. Jun. 2017 14:27 - [ar] - Quelle: heise.de

Die Computermesse CEBIT wird künftig eine neue Richtung einschlagen und der Name komplett großgeschrieben.

Bereits auf der CeBit 2017 wurde das grobe Konzept der CEBIT 2018 in einem kurzen Teaser-Video vorgestellt. Anstatt als biedere Standmesse soll die neue CEBIT im Sommer und als trendiges Event stattfinden. Mit Livemusik und anderen Highlight welche vor allem draußen veranstaltet werden, will die Messe einen Neuanfang wagen, auch mit einem Namen der künftig komplett großgeschrieben wird.

Die inhaltliche Ausgestaltungsphase für die CEBIT 2018 soll bereits stehen, wie der Messe-Chef Oliver Frese gegenüber der dpa bestätigte. Die Messe wird in die neuen Hallen des Geländes umziehen, weshalb die Organisation bereits auf Hochtouren laufen.

Das Gelände wird künftig von 10 bis 23 Uhr geöffnet sein und ein entspanntes Abendprogramm geben. Darüber hinaus wird es für die CEBIT 2018 keine Tagestickets mehr geben und die Veranstalter nur noch Dauertickets anbieten. Eine Ausnahme wird der Messe-Freitag darstellen wo auch ein Publikums-Ticket verkauft wird, wo sich die technikbegeisterte Öffentlichkeit die Messe anschauen kann.


(Video: This is the new CEBIT)
Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved