TweakPC


MSI: Neue Ryzen-3-CPUs werden auf allen AM4-Mainboards unterstützt

Dienstag, 01. Aug. 2017 09:54 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

MSI kündigt an, dass alle Ryzen-3-CPUs für den AM4-Sockel bereits mit den erhältlichen AM4-Mainboards kompatibel sind und ein BIOS-Update nicht benötigt wird.

Alle Mainboards der GAMING- und PRO-Serien mit X370-, B350- oder A320-Chipsätzen von MSI sind bereits mit den neuen Ryzen-3-CPUs von AMD kompatible. Für die Verwendung der neuesten Ryzen-3-CPUs ist bei den meisten Mainboards nicht mal ein BIOS-Update nötig, sodass die Prozessoren Out-of-the-Box mit den Mainboards von MSI verwendet werden können.

Darüber hinaus hat MSI mit A-XMP für alle Mainboards mit Overclocking-Funktionen ein neues One-Click-Feature für die Verbesserung und Stabilisierung der DDR4-Perfromance eingebaut. Die Funktion für AM4-Mainboards erlaubt mit kompatiblen RAM-Modulen das genaue auslesen der vom Hersteller hinterlegten Taktraten und Timings und kann diese mit nur einem Klick im UEFI/BIOS anlegen. Das manuelle einstellen der Taktraten von Timings der DDR4-Module entfällt und der Anwender kann nach der Installation der Hardware schneller mit einem stabilen und schnellen System arbeiten oder spielen.

Bild
(Bild: Das MSI B350 Gaming Pro Carbon)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved