TweakPC


AMD bestätigt unausgereifte Treiber für die Radeon RX Vega

Freitag, 04. Aug. 2017 13:56 - [ar] - Quelle: pcgh.de

Die Treiber für die kommende High-End-Grafikkarten von AMD sollen noch nicht das volle Potenzial der Grafikkarten freisetzen können.

AMD hat offiziell bestätigt, dass die aktuellen Treiber für die kommenden Grafikkarten der Radeon-RX-Vega-Serie noch nicht das volle Potenzial der Grafikkarten ausschöpfen können. Erst mit der weiteren Entwicklung der Software soll die Leistung der kommenden Vega-Grafikkarten weiter ansteigen. Die Entwicklung soll dabei in großen Schritten in den kommenden Wochen vorangehen, weitere Verbesserungen an der Software sollen aber auch in den nächsten Monaten folgen, weshalb sie Käufer einer Grafikkarte der Radeon-RX-Vega-Serie über stetig bessere Leistung freuen dürfen.

AMD will die Entwicklung der Treiber konstant vorantreiben und selbst in einem Jahr noch Verbesserungen vornehmen. Ähnlich wie "ein guter Wein" sollen die Grafikkarten mit der Zeit reifen, da die Software stetig verbessert wird.

Bereits bei den Grafikkarten der Vorgängergeneration konnte dieses Bild regelmäßig bei den Modellen von AMD beobachtet werden. Ob sich aber Kunden zum Kauf neuer Hardware überzeugen lassen, mit der Begründung, dass die Hardware später noch schneller wird, scheint recht fragwürdig.

Bild
(Bild: Die neuen Radeon-RX-Vega-Grafikkarten sollen durch die Software stetig besser werden)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved