TweakPC


Google Allo ab sofort als Webversion verfügbar

Donnerstag, 17. Aug. 2017 13:25 - [ar] - Quelle: 9to5google.com

Mit Google Allo will der Suchmaschinenengigant ein Stück des Kuchens vom Messenger-Markt ab haben. Ab sofort ist eine Webversion verfügbar.

Jeder größere und aktuelle Messenger wie WhatsApp, Skype oder Threema kann mit einem Webclient für den Browser aufwarten. Anstatt auf das Smartphone zu schauen, während man am PC sitzt, kann ein Browser-Fenster einfach für den Chatverlauf genutzt werden.

Die Allo-Messenger von Google wurde jetzt ebenfalls um eine solche Funktion erweitert, vorerst aber nur mit Einschränkungen.

Ähnlich wie bei WhatsApp ist die Nutzung der Webversion von Google Allo ohne installierte und eingerichtete Allo-App auf einem Smartphone nicht nutzbar. In Allo selbst befindet sich mit "Allo Web" eine Schaltfläche die das Scannen eines QR-Codes auf der Website "http://allo.google.com/web{rule} ermöglicht. Danach wird der Browser-Tab direkt mit den Chatverläufen des Anwenders synchronisiert und die Nutzung von Allo auf dem Desktop kann nahtlos fortgeführt werden.

Allo Web ist bisher allerdings nur mit dem Chrome-Browser nutzbar.

Bild
(Bild: QR-Scanner von Allo für Allo Web)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved