TweakPC


Nvidia peppt Playerunknowns Battlegrounds auf

Dienstag, 22. Aug. 2017 13:16 - [tj]

Nvidia unterstützt die Macher von 'Playerunknowns Battlegrounds' mit einem Entwickler-Team.

Der Hype rund um den Battle-Royale-Shooter 'Playerunknowns Battlegrounds' vom Entwicklerstudio Bluehole reißt nicht ab und entsprechend wollen auch die großen Unternehmen einen Stück vom Kuchen abhaben. Microsoft hat beispielsweise bereits angekündigt, bei der Umsetzung der Xbox-One-Version von 'Playerunknowns Battlegrounds' eng mit den Machern zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus gab Nvidia jetzt bekannt, dass man Bluehole mit einem Entwickler-Team vor Ort unterstützt.

Dieses soll dafür sorgen, dass exklusive Nvidia-Technologien wie HBAO+ und die Shadowplay Highlights in den Shooter integriert werden. HBAO+ (Horizon Based Ambient Occlusion Plus) ermöglicht ein realistischeres Shading um Objekte und auf Oberflächen. Die Technik wird auch von AMD-Grafikkarten unterstützt, wird jedoch besonders von Nvidia beworben.

Darüber hinaus helfen die Visual-Effects-Ingenieuren von Nvidia den Machern bei der Integration von Nvidias Physiksimulation und Effekt-Bibliotheken.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved