TweakPC


Facebook geht gegen Falschmeldungen zur Bundestagswahl vor

Mittwoch, 23. Aug. 2017 08:45 - [ar] - Quelle: crn.de

Das soziale Netzwerk wird spezielle Vorkehrungen treffen, damit Falschmeldungen im Wahlkampf zur Bundestagswahl in Deutschland keinen Einfluss auf das Ergebnis haben.

Die Bundestagswahl in Deutschland steht an und die ersten Wahlbenachrichtigungen sind schon bei den Bürgern eingegangen. Facebook hat im Vorfeld der Bundestagswahl bereits zehntausende Accounts gelöscht, die im Verdacht stehen, irreführende Inhalte und Falschinformationen zu verbreiten. In den USA sollen Falschinformationen den Wahlkampf zur Präsidentenwahl stark beeinflusst haben, ein ähnliches Szenario versucht Facebook nun für die Bundestagswahl in Deutschland zu verhindern.

Facebook arbeitet für die Identifizierung von Konten die Falschmeldungen verbreiten mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen. Darüber hinaus wurden alle Parteien auf die Sicherheitsrisiken hingewiesen und es wurden konkrete Sicherheitshinweise ausgesprochen.

Ob es dem sozialen Netzwerk allerdings gelingt alle Falschmeldungen zu erkennen, die in den kommenden Wochen aufkeimen, darf zumindest bezweifelt werden.


(Bild: Das soziale Netzwerk Facebook)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved