TweakPC


AMD Radeon RX Vega 28 und 32 kündigen sich an

Montag, 25. Sep. 2017 11:35 - [ar] - Quelle: wccftech.com

AMD soll den Release von mehreren neuen Grafikkarten mit Vega-GPUs vorbereiten.

Bereits vor einigen Tagen hat sich angekündigt, dass AMD die Grafikkarten mit Polaris-11-GPU​ durch neuere Modelle mit einer Vega-11-GPU ersetzen wird. Nach den High-End-Modellen der Grafikkarten mit Vega-GPUs sollen auch die Mittelklasse-Grafikkarten mit dem neuesten Chip des Herstellers versehen werden.

Anscheinend will AMD das Namensschema der Vega-Grafikkarten beibehalten und sich von dem RX-Schema mit fortlaufenden Nummern wieder verabschieden. Die High-End-Modelle der Vega-Generation werden als "Radeon RX Vega 64" und "Radeon RX Vega 56" bezeichnet, die Mitteklasse-Grafikkarten sollen dann als "Radeon RX Vega 32" und "Radeon RX Vega 28" erscheinen.

Die Zahl hinter "Vega" bezeichnet die Anzahl der Compute-Einheiten der Grafikkarte. Daraus lassen sich bereits einige Details der "Radeon RX Vega 32" ablesen, die mit 2.048 Shadern ausgestattet werden dürfte und in etwa die halbe Roh-Rechenleistung einer "Radeon RX Vega 64" zur Verfügung stellen könnte. Mittels höheren Taktraten dürfte eine solche Grafikkarte aber dennoch mehr Leistung zur Verfügung stellen.

Insgesamt soll AMD 13 neue Grafikkarten mit Vega-GPUs bereits in Planung haben. Wann die Grafikkarten auf den Markt kommen und zu welchen Preisen ist noch unbekannt.


(Bild: AMD Radeon Vega 64 mit HBM2-Speicher)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved