TweakPC


Microsoft gibt Windows 10 Mobile endgültig auf

Montag, 09. Okt. 2017 13:32 - [ar] - Quelle: twitter.com

Joe Belfiore von Microsoft bestätigte via Twitter, dass Microsoft das mobile Betriebssystem für Smartphones aufgeben wird.

Die Smartphone-Sparte hat Microsoft mit der Abstoßung der Lumia-Modelle bereits aufgegeben, nun wird das Unternehmen sich wohl komplett aus dem Bereich zurückziehen und auch die Entwicklung des eigenen Betriebssystems Windows 10 Mobile einstellen. Aktuelle Smartphones mit dem mobilen Betriebssystem von Microsoft werden aber weiterhin mit Sicherheitsupdates versorgt, neue Features sind aber nicht zu erwarten und die allgemeine Entwicklung des Betriebssystems wird heruntergefahren.

Als wesentlichen Grund für das Scheitern von Windows 10 Mobile macht Joe Belfiore das Fehlen von Drittanbieter-Apps verantwortlich. Vor allem Entwickler von Drittanbieter-Software war im Vergleich mit dem Angebot für Android oder iOS bei Windows 10 Mobile sehr rar, weshalb viele Anwender zur Konkurrenz gewechselt sind oder überhaupt kein Interesse für das System von Microsoft hatten.

Leider ist damit eine interessante Alternative zu Googles Android beerdigt, was für das Angebot an Betriebssystemen insgesamt sicherlich keine gute Entwicklung ist. 


(Bild: Lumia 950 XL von Microsoft)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved