TweakPC


StreamOn: Bundesnetzagentur bestätigt Verstoß gegen Netzneutralität

Dienstag, 10. Okt. 2017 14:31 - [ar] - Quelle: zdnet.de

Die Bundesnetzagentur hat bestätigt, dass das aktuelle "StreamOn"-Angebot der Telekom gegen die Netzneutralität verstößt und verlangt gleich mehrere Änderungen an dem Angebot.

Die Bundesnetzagentur hat die Prüfung des neuesten Streaming-Angebots der Telekom abgeschlossen. Nachdem sich die Verbraucherzentrale über das StreamOn-Angebot beschwert hatte, wurde eine Untersuchung eingeleitet. Wie zu erwarten verstößt das Angebot gegen die Netzneutralität, allerdings nicht wegen des Angebots selbst, sondern wegen den Vertragsbedinungen. Die eigentliche Bevorzugung von einzelnen Streaming-Diensten sieht die Bundesnetzagentur nicht als Kritisch, sondern dass die Telekom sich das Recht einbehält beim Video-Streaming die Qualität zu drosseln.

Darüber hinaus soll das Angebot von StreamOn gegen die neuen Verordnungen der Roamingkosten der EU verstoßen. Kritisiert wird, dass die Telekom die Nutzung der Dienste nur auf das Inklusiv-Volumen im Inland bezieht, das Angebot also nicht im EU-Ausland genutzt werden kann. Damit widerspricht das Angebot dem "Roam-like-at-Home"-Prinzip der EU.

Die Behörden geben der Telekom zwei Wochen Zeit die Mängel zu beseitigen, bevor Strafgelder verhängt werden.


(Bild: Die aktuellen Partner der StreamOn-Optionen der Telekom-Tarife)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved