TweakPC


Vodafone: Bis zu 1 Gbit/s über LTE

Montag, 16. Okt. 2017 11:43 - [ar] - Quelle: vodafone.de

In vier Städten bietet Vodafone ab sofort eine LTE-Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s an.

In den Ballungsgebieten von Berlin, Hannover, Düsseldorf und Hamburg kann Vodafone ab sofort mit dem schnellsten LTE-Netz Deutschland aufwarten. Innerhalb von nur sechs Monaten ist es Vodafone gelungen, den Schritt vom 500-Mbit/s-Netz zu dem 1-Gbit/s-Netz zu realisieren. Ermöglicht wird die hohe Surf-Geschwindigkeit über die Bündelung von mehreren Frequenzbändern, was Vodafone selbst als "LTE 4,5G" bezeichnet. Darüber hinaus müssen die Antennen speziell ausgerichtet werden um eine solch hohe Datengeschwindigkeit erreichen zu können.

Ein einzelnes Smartphone kann die Geschwindigkeit technisch bisher nicht nutzen. Erst bei der Verwendung von mehreren LTE-Geräten können diese von der hohen Bandbreite durch die Aufteilung der Geschwindigkeit profitieren. Laut Vodafone sollen künftig aber auch Geräte auf den Markt kommen, welche den 4,5G-Standard voll ausschöpfen können. Wann genau dies sein wird und um welche Modelle es sich handeln wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Neben der 1-Gbit/s-Technologie arbeitet Vodafone weiter an dem Ausbau des 500-Mbit/s-Netzes. Bereits jetzt kann diese Geschwindigkeit über das LTE-Netz in rund 20 Städten von Vodafone zur Verfügung gestellt werden.


(Bild: Das Vodafone-Logo)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved