TweakPC


Windows 10: Creators-Update mit Verbesserungen für Ryzen-CPUs

Montag, 23. Okt. 2017 10:00 - [ar] - Quelle: pcgh.de

Wer eine Ryzen-CPU von AMD besitzt, darf sich mit dem neuesten Creators-Update von Windows 10 unter bestimmten Voraussetzungen über eine Performancesteigerung freuen.

Das neueste Creators-Update mit der Versionsnummer 1709 von Windows 10 bringt eine Vielzahl von Verbesserungen und Änderungen für das Desktop-Betriebssystem von Microsoft mit. Neben neuen Funktionen wie etwa TruePlay als Anti-Cheat-System für Spiele hat Microsoft auch an der Performance in Verbindung mit den Ryzen-CPUs gearbeitet. Die Verbesserungen betreffen allerdings nur weniger versierte Nutzer, die bislang noch keinen für Zen-Kerne optimierten Energiesparplan nutzen. Mit der neuesten Windows-10-Version wurde der Energiesparplan so verbessert, dass die Nutzung eines speziellen Plans für Prozessoren mit Zen-Kernen nicht mehr nötig ist.

Bislang musste ein manuelles Leistungsprofil genutzt werden um die volle Leistung der Ryzen-CPUs unter Windows 10 abrufen zu können. Je nach Prozessor bietet das nun auch in dem neuen Creators-Update enthaltene Leistungsprofil einen Leistungszuwachs von bis zu zehn Prozent.


(Bild: Windows 10 von Microsoft)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved