TweakPC


Intel: Treiber für UHD- und HDR-Streams von Netflix mit IGPs vorgestellt

Donnerstag, 09. Nov. 2017 15:30 - [ar] - Quelle:Eigene

Intel hat die Treiber für integrierte Grafikeinheiten überarbeitet und für die neuesten Netflix-Streams mit UHD- und HDR-Technologie freigegeben.

Für die aktuellen, integrierten Grafikeinheiten der Intel-Prozessoren sind neue Treiber erschienen, welche die Wiedergabe von UHD- und HDR-Videos bei Blu-rays und Netflix-Streams freischaltet. Die neueste Treiberversion 15.60 ist dabei speziell auf die IGPs der zwei neuesten Prozessoren-Serien der siebten und achten Core-i-Generation zugeschnitten. Für die Nutzung der UHD- und HDR-Wiedergabe wird zudem ein Anschluss mit dem Kopierschutz HDCP 2.2 vorausgesetzt. Darüber hinaus funktionieren die Netflix-Streams aktuell nur mit dem Edge-Browser von Microsoft sowie bei der Verwendung von Windows 10.

Der Edge-Browser von Microsoft ist aktuell der einzige Browser, welcher den HDCP-2.2-Kopierschutz komplett unterstützt, weshalb die Verwendung eines alternativen Browsers noch nicht möglich ist. Die neuesten Treiber unterstützen auch ältere IGPs wie die der Skylake-Prozessoren, diese sind aber nicht in der Lage ein UHD-Bild mit HDR widerzugeben.

Bild
(Bild: Daredevil auf Netflix mit HDR-Unterstützung)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved