TweakPC


Need for Speed Payback: Wertungen fallen vernichtend aus

Freitag, 10. Nov. 2017 14:00 - [tj] - Quelle: metacritic.com

Auch der neueste Spross der traditionsreiche NfS-Serie kann die Spieler nicht überzeugen. Magazine sind sich uneinig.

Der Start von 'Need for Speed Payback' dürfte nicht den Erwartungen von Publisher Electronic Arts entsprechen. Sowohl die Magazin-Tester als auch die Spieler fällen zum Teil vernichtende Urteile über den neuesten Spross der legendären Rennspiel-Serie. Aktuell wird der Metacritic-Wert der Xbox-Version aus zwölf Reviews generiert und liegt bei 68 Punkten. Der PS4-Version wird bei 26 Reviews mit 66 Punkten geführt. Die Nutzer bewerten 'Need for Speed Payback' derzeit mit 5,8 Punkten (PC), 6,1 Punkten (Xbox) und 5,5 Punkten (PlayStation).

Bei den Magazinen fällt vor allem die große Uneinigkeit der Tester auf. Während etwa die Magazine Eurogamer Italy, PlayStation LifeStyle und InsideGamer.nl mit 80 Punkten werteten, vergaben LevelUp, Wccftech und GamesRadar lediglich 70 Punkte. Trusted Reviews bewertet 'Need for Speed Payback' mit 60 Punkten und GameSpot mit 50 Punkten. Metro GameCentral vergab sogar lediglich 30 Punkte und spricht vom "schlechtesten Need for Speed der neueren Ära".

Kritisiert werden vor allem die Einfallslosigkeit und die fehlenden Innovationen. Zwar führe das Spiel das bekannte Spielprinzip fort, doch sei dies mittlerweile zu ausgelutscht und zudem zu repetitiv. Auch das nach wie vor extrem arcade-lastige Gameplay erscheint in Zeiten von populären Rennspielen wie 'Project Cars' oder Assetto Corsa' aus der Zeit gefallen.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved