TweakPC


Star Wars Battlefront 2: Grind oder Bares - Pay2Win im EA-Shooter

Montag, 13. Nov. 2017 13:05 - [tj]

Die Pay2Win-Diskussion rund um 'Star Wars Battlefront 2' nimmt weiter Fahrt auf. Der Grind ohne Geld dauert zig Stunden.

Electronic Arts und DICE haben das System der Lootboxen in 'Star Wars Battlefront 2' im Vergleich zu anderen Shooters des schwedischen Studios deutlich umgebaut. Ein Kern-Feature des Shooters sind die Fähigkeitskarten, die in verschiedenen Qualitätsstufen erhältlich sind und mit dem notwendigen Glück in den Lootboxen zu finden sind. Die Kritik der Spieler richtet sich vor allem gegen diese Fähigkeitskarten, da diese dem Spieler einen relevanten Spielvorteil verschaffen können. Dazu können sie indirekt, in Form der Lootboxen, erworben werden, weswegen viele Spieler dem Shooter bereits im Vorfeld ein Pay2Win-Konzept vorwerfen.

In einem Reddit-Thread hat nun ein Spieler ausgerechnet, wie viel Spielzeit für Lootboxen und die Freischaltung von Helden benötigt werden.

Da EA pro Spielminute 25 Credits gutschreibt und eine Truppler-Kiste mit klassenspezifischen Inhalt 4.000 Credits kostet, muss ein Spieler 2,6 Stunden aufwenden, um eine Kiste zu erhalten. Gegenüber Spielern, die diese Kisten kaufen und dadurch an bessere Fähigkeitskarten kommen, sind Spieler, die Kisten freispielen also vor allem zum Start des Spiels im Nachteil.

Erschwerend kommt hinzu, dass die Rechnung mit 2,6 Stunden Spielzeit pro Lootbox nur dann aufgeht, wenn man die Credits in keine Helden investiert. Denn diese müssen ebenfalls freigeschaltet werden. Den ersten Helden kann man für 20.000 Credits freischalten, also knapp 13 Spielstunden. Möchte man Luke Skywalker oder oder Darth Vader freischalten, benötigt es bereits 60.000 Credits oder eben 40 Stunden Spielzeit. Um alle Helden freizuschalten werden 260.000 Credits oder umgerechnet 170 Stunden benötigt.

Immer natürlich vorausgesetzt, dass man die Credits nicht zuvor in Lootboxen investiert.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved