TweakPC


Star Wars Battlefront 2: Nutzerwertung auf 0,8 von 10 Punkte gesunken

Samstag, 18. Nov. 2017 13:31 - [tj]

Die ohnehin schon katastrophale Bewertung von 'Star Wars Battlefront 2' ist noch einmal schlechter geworden.

Der Start von 'Star Wars Battlefront 2' war für Electronic Arts eine herbe Schlappe. Nachdem die Diskussion um die gegen Echtgeld erwerbbaren Lootboxen und den damit zusammenhängenden Pay2Win-Komponenten und Glückspiel-Komponenten dem Publisher um die Ohren flog, hat EA zwar die Reißleine gezogen und sämtliche Echtgeld-Funktionen in 'Star Wars Battlefront 2' vorübergehend deaktiviert, doch die Geister, die EA rief wird es nun nicht mehr los.

Nachdem die Nutzer-Wertung der PlayStation-4-Version bei Metacritic schon direkt nach dem Vorab-Release der Deluxe-Edition bei vernichtenden 0,9 von 10 Punkten lag, ist dieser Wert nach dem offiziellen Release am 17. November noch einmal gefallen.

Die PC-Version wird bei derzeit knapp über 700 abgegebene Stimmen mit 0,8 von 10 Punkten gewertet. Die Xbox-One-Version kommt bei knapp über 350 Wertungen auf 0,4 Punkte und die PlayStation-4-Version steht bei fast 4900 Bewertungen bei 0,8 Punkten.

Doch nicht nur, dass die Nutzer 'Star Wars Battlefront 2' für die Monetarisierung durch EA abstrafen, auch die Magazin-Tests fallen nicht so überschwänglich aus, wie es sich EA erhofft haben dürfte. Die PC-Version kommt bei sieben Tests auf einen Metascore von 72 Punkten, die Xbox-One-Version bei 17 Tests auf 71 Punkte und die PlayStation-4-Version bei 34 Tests auf 73 Punkte.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved