TweakPC


MSI stellt ME/TXE-Fix für Intel-Mainboards zur Verfügung

Mittwoch, 29. Nov. 2017 13:06 - [ar]

MSI hat die ME/TXE-Hotfixes für Mainboards mit Sockel LGA 1151 ausgerollt.

Die neueste Intel Trusted Execution Engine 3.0 behebt die kritische Sicherheitslücke, welche alle neueren System mit Intel-Prozessoren aufweisen. Für ein Update der TXE/ME muss allerdings das UEFI/BIOS zwingend aktualisiert werden. Für die meisten Mainboards von MSI mit Chipsätzen der 100er-, 200er-, und 300er-Serien stehen bereits entsprechende Updates zur Verfügung, weitere UEFI-Updates mit TXE-3.0-Unterstützung sollen in den kommenden Wochen veröffentlicht werden. Das UEFI/BIOS-Update kann je nach verwendetem Mainboard direkt über das UEFI gestartet und aktualisiert werden. Alternative kann das passende UEFI/BIOS über die Support-Webseiten von MSI heruntergeladen und nach der dazugehörigen Anleitung aktualisiert werden.

UEFIs mit entsprechenden Änderungen werden explizit in den Changelogs mit
"Update Intel ME for security vulnerabilities" benannt.

Bild
(Bild: Für das MSI Z370 Gaming M5 steht bereits ein überarbeites UEFI ohne Intel-Sicherheitslücke zur Verfügung)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved