TweakPC


Samsung stellt 512-GB-Chips für Smartphones vor

Dienstag, 05. Dez. 2017 14:34 - [ar] - Quelle: techpowerup.com

Künftige Smartphones können mit den neuen 512-GB-Chips von Samsung noch mehr Speicherplatz bereitstellen.

Samsung hat als erste Speicherhersteller eine "Embedded Universal Flash Storage"-Lösung (eUFS) mit 512 Gigabyte Speicherplatz präsentiert. Die neuen Chips sollen sich bereits in der Massenproduktion befinden und in Kürze auch in die neuesten Smartphones verbaut werden. Die Speicherchips bestehen aus 64-GB-Layer V-NAND-Flashspeicher die mit einem nicht näher genannten Controller von Samsung arbeiten. Im Vergleich zu den bisherigen eUFS mit 256 Gigabyte Kapazität, sollen die neuen Chips nicht nur doppelt so viel Speicherplatz zur Verfügung stellen, sondern auch mit höheren Schreib- und Leseraten aufwarten können.

Die 512-GB-Speicher sollen mit bis zu 860 MB/s Daten lesen und mit bis zu 255 MB/s Daten schreiben können. Die IOPS werden mit 42.000 beim Lesen und 40.000 beim Schreiben von Samsung angegeben und sind damit schneller als viele SSDs die noch auf den SATA-6-Gbps-Standard zurückgreifen und bis zu achtmal schneller als typische MicroSD-Karten.

Bild
(Bild: Erste 512-GB-Chips der eUFS-Lösung von Samsung)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved