TweakPC


Qualcomm Snapdragon 845: Mehr Leistung und wenig Überraschugen

Donnerstag, 07. Dez. 2017 10:19 - [ar] - Quelle: qualcomm.com

Das kommende High-End-SoC von Qualcomm wird mehr Leistung bieten als das aktuelle Snapdragon-835-SoC, darüber hinaus aber nur mit wenig Neuerungen aufwarten können.

Die Leistung des Snapdragon-845-SoCs soll im Vergleich zu dem Vorgänger um bis zu 30 Prozent ansteigen. Die Kerne des neuen System-on-a-Chips von Qualcomm basieren auf der Kyro-385-Architektur, welche auf Basis der ARM-Technik konstruiert sind. Vor allem im Gaming-Bereich soll die Leistung des SoCs seinen Vorgänger überflügeln können. Darüber hinaus wird die interne Grafikeinheit verbessert, die Bild-Verarbeitung und die KI.

Die Kyro-385-CPU kann mit acht Kernen aufwarten, wovon vier Kerne für die höhere Performance ausgelegt sind und vier weitere Kerne zum Einsatz kommen, wenn das System stromsparend zu Werke geht. Die High-End-Kerne sollen mit bis zu 2,8 GHz takten können, während die effizienten Kerne mit maximal 1,8 GHz zu Werke gehen. Dem SoC stehen zwei Megabyte Level-3-Cache sowie drei Megabyte System-Cache zur Verfügung. Gefertigt werden die SoCs bei Samsung im LPP-FinFet-Verfahren in 10-nm-Strukturbreite.

Als Grafikeinheit wird die Adreno-630-GPU verbaut, welche deutlich mehr Leistung bei weniger Verbrauch bringen soll. Der Chip soll bis zu 64-mal mehr HDR-Bildinformationen für Videoaufnahmen und Wiedergaben liefern können und damit eine Farbtiefe von 10-Bit darstellen können.

Zu den weiteren Neuerungen zählen Qualcomm Quick Charge 4, WLAN mit 802.11ac- und 802.11ad-Standard sowie Bluetooth 5.0.

Bild
(Bild: Schematische Darstellung des Snapdragon-845-SoCs von Qualcomm)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved