TweakPC


Kingston stellt auf der CES 2018 zahlreiche SSD-Lösungen vor

Dienstag, 09. Jan. 2018 14:39 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Auf der CES 2018 hat Kingston gleich mehrere neue Client- und Enterpriese-SSD-Lösungen vorgestellt.

Der Hardwarehersteller Kingston nutzt die aktuell in Las Vega stattfindende Consumer Electronics Show 2018 um die neuesten und kommende Produkte vorzustellen. Neben verschiedenen SSDs mit M.2- und U.2-Anschluss lässt sich auch ein neue 7-in-1-Adapter für neuere MacBooks sowie Embedded-Lösungen und verschlüsselte USB-Sticks im aktuellen Portfolio von Kingston finden.

Nucleum tauft Kingston den neuen 7-in-1-Adapter für MacBooks mit USB-Typ-C-Anschluss. Der Adapter erweitert ein MacBook um sieben Anschlüsse und stellt damit die bei den Modellen fehlenden Erweiterungsanschlüsse zur Verfügung.

Mit der DCU1000 PCIe NVMe U.2 stellt Kingston eine Multi-Drive-SSD in einem 10-Bay 1U Rack-Mount-Server vor. Mit einer skalierbaren Leistung und weiteren U.2-Einschüben lässt sich die der Storage-Servers mit insgesamt 40 physischen SSDs bestücken. Mit der DCU1000 und DCP1000 NVMe SSD werden zudem Wiedergaben und Bearbeitungen von 8K RED Raw- und 4K 16-bit Float EXR-Material in Echtzeit demonstriert.

Zum weiteren Lineup von Kingston zählen die UV500-SSDs mit SATA-Anschluss und 3D-NAND-Flashsspeicher.

Das neue Portfolio von Kingston kann vom 8. bis 11. Januar 2018 im Venetian Hotel Tower Suite 34-310 in Las Vegas begutachtet werden.

Bild
(Bild: SSD von Kingston)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved