TweakPC


Apple iPhone: Option gegen Drosselung angekündigt

Donnerstag, 18. Jan. 2018 15:28 - [tj] - Quelle: abcnews.go.com

Apple hat angekündigt, Nutzern in Zukunft freizustellen, ob iPhones mit alten Akkus gedrosselt werden sollen.

Nachdem der Gegenwind für Apple immer heftiger wird und auch die potentiellen rechtlichen Konsequenzen infolge der iPhone-Drosslungen noch längst nicht aus der Welt geschafft sind, scheint das Unternehmen aus Cupertino nun vollends einzulenken. Nicht nur dass Nutzer in Zukunft die Möglichkeit haben sollen, die Drosselung einzusehen, nun soll ihnen auch die Möglichkeit gegeben werden, die Drosselung zu deaktivieren.

Einen Termin für das dafür nötige Update hat Apple bisher nicht genannt. Und wenn man der Gerüchteküche Glauben schenken darf, wird es auch noch eine gewisse Zeit dauern, bis das Update ausgespielt wird. Man munkelt, dass es im März so weit sein könnte. Bereits seit einiger Zeit hat Apple den Akku-Tausch betroffener Modelle stark vergünstigt.

Besitzer der Modelle iPhone SE, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X können den Akku im Rahmen einer bis zum Ende dieses Jahres begrenzten Aktion für 29 Euro tauschen lassen.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved