TweakPC


Kryptowährung: Nano im Wert von 140 Millionen Euro entwendet

Montag, 12. Feb. 2018 13:11 - [ar] - Quelle: bitgrail.com

Die Kryptowährung-Börse bitgrail.com muss den Verlust von 17 Millionen Einheiten der Nano-Währung eingestehen und damit auch den laufenden Betrieb vorerst einstellen.

Die Abwärtsspirale der Kryptowährungen geht weiter. Seit dem Jahreswechsel haben fast alle bekannteren Kryptowährungen um ein vielfaches ihres Wertes einbüßen müssen. Die Gründe für die Probleme der Kryptowährungen sind dabei zahlreich. Neben staatlichen Sanktionen auf die Kryptowährungen und das Verbot des Handelns, machen auch immer wieder Hacker jagt auf die begehrten virtuellen Währungen.

Die Handelsbörse bitgrail.com musste nun einen Diebstahl von 17 Millionen Einheiten der Währung "Nano", welche kürzlich noch als "Raiblocks" gehandelt wurde, vermelden. Hackern ist es gelungen einen Großteil der Währung zu entwenden. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 123 Millionen Euro. Mit einer momentanen Marktkapitalisierung von 935 Millionen Euro konnten die Hacker demnach rund 13 Prozent der Kryptowährung von bitgrail.com stehlen. Bedingt durch den hohen Verlust musste die Website den Handel mit der Kryptowährung vorerst aussetzen. Wie es in dem Fall von bitgrail.com weitergehen wird, ist noch nicht klar.

Bild
(Bild: Logo der Kryptowährung "Nano")

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved