TweakPC


Vodafone Kabel sperrt kinox.to für seine Kunden

Montag, 12. Feb. 2018 13:16 - [ar] - Quelle: golem.de

Um die Verletzung von Urheberrechtsverletzungen zu verhindern muss Vodafone Kabel die Domain kinox.to für seine Kunden sperren.

Aktuell können Nutzer des Kabelinternet-Angebots von Vodafone nicht auf das Streaming-Portal kinox.to zugreifen. Über die Plattform werden vermehrt illegale Filme über Drittanbieter-Hoster zusammengetragen. Auf der Website von kinox.to selbst werden keine Filme und Serien gehostet und nur die Links zusammengetragen.

Constantin Film hat vor dem Landgericht München aber dennoch eine Einstweilige Verfügung erwirken können, die Vodafone zwingt die Website für ihre Kunden vorübergehend zu deaktivieren. Der Zugriff wird über DNS-Blocking verhindert. Über die Nutzung eines alternativen DNS-Servers ist die Website aber weiterhin frei zugänglich.

Nutzer von Vodafone Kabel werden beim Aufruf von kinox.to auf eine Fehlerseite umgeleitet, dass das Angebot aktuell wegen eine urheberrechtlichen Anspruchs derzeit nicht verfügbar ist. Da das Verfahren aktuell noch läuft, können weder Vodafone noch Constantin Film eine keine Stellungnahme abgeben. Warum Constantin Film nur eine Verfügung gegen Kunden von Vodafone Kabel erwirkt hat, ist bislang noch unklar.

Bild
(Bild: Sperrung von kinox.to für Kunden von Vodafone Kabel)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved