TweakPC


Apple HomePod: Geringe Nachfrage nach dem smarten Lautsprecher

Donnerstag, 12. Apr. 2018 10:32 - [ar] - Quelle: bloomberg.com

Angeblich verkauft sich der HomePod von Apple nicht sonderlich gut.

Wie die Kollegen von Bloomberg berichten sei der Vorverkauf des HomePods von Apple gut angelaufen und auch die Verkaufszahlen im ersten Monat wären gut gewesen. Nach der ersten Euphorie hat sich der Hype um den smarten Lautsprecher nach nicht einmal zehn Wochen bereits wieder gelegt und die Nachfrage ist deutlich zurückgegangen. In den USA soll der HomePod von Apple nur noch einen Marktanteil von vier Prozent bei den Verkäufen der Smart-Speaker einnehmen.

Kritisiert wird an dem HomePod vor allem die ausschließliche Nutzung mit Apple-Hardware und das zur optimalen Musikwiedergabe ein Apple-Music-Abo erforderlich ist. Mit einem guten Klangbild sowie einer nahtlosen Integration in das Apple-Ökosystem bietet der HomePod aber auch Vorteile im Vergleich zu Konkurrenzprodukten.

Angeblich genießt der HomePod von Apple aber intern auch keinen höheren Stellenwert, weshalb die aktive Entwicklung an dem smarten Lautsprecher eher langsam voranschreiten soll.


Bild
(Bilder: Die Apple HomePod)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved