TweakPC


Athlon XP-M 2500+@4000+

/Tweaking

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

Overclocking

Beste Leistung ...

Das letzte Jahr haben wir mit einem Overclocking-Artikel zum Athlon XP 2500+ auf 2376 MHz beendet. Anfang Januar konnten wir Ihnen dann den Software-Unlock eines Athlon XP zeigen, doch dieser war nicht allzu erfolgreich. Er scheiterte am verwendeten Mainboard, auch wenn diese Methode sehr interessant ist.

Vor kurzem haben wir geguckt wieviel Leistung man aus einem aktuellen Pentium 4 herauskitzeln kann und heute wollen wir noch einmal mit einem Athlon etwas höher hinaus, denn 2376 MHz reichen uns doch nicht ganz. Für diesen Zweck haben wir uns von OC-WEAR einen der neuen Athlon XP-M Low Voltage-Prozessoren ausgesucht und wollen ihm einmal richtig Dampf unter dem Hintern machen.

Wichtig: Wie bei allen Overclocking-Artikel sind Sie für Schäden an Ihrer Hardware selbst verantwortlich. Wir zeigen hier lediglich ein Beispiel, nicht jedes System kann die gezeigten Werte erzielen.

Athlon-Overclocking - die Theorie

Multiplikator oder Front-Side-Bus

Die Takfrequenz eines Prozessors ergibt sich aus zwei Komponenten dem Front Side Bus sowie dem Multiplikator. Sie sind multipliaktiv verknüpft, sprich

Front Side Bus x Multiplikator = Taktfrequenz

Eine Zeit lang, genau darin fiel unser damaliger Athlon XP Overclocking-Artikel, gab es nur Prozessoren, deren Mutliplikator festgesetzt war. Der Prozessor lies sich also nur über den Front Side Bus übertakten und damit verbunden ist, dass auch der Speicher sowie andere System-Komponenten schneller getaktet werden.

Inzwischen gibt es wieder eine neue Generation von Prozessoren, deren Multiplikator frei wählbar ist: Den Athlon XP-M. Außerdem sind diese Prozessoren auf einen geringen Stromverbrauch optimiert, denn sie sollen Notebooks eine lange Akkulaufzeit gewähren. Sie sind damit auch für extreme leise Systeme geeignet und dürften - mit entsprechendem Kühler - auch passiv auf Temperatur gehalten werden.

Mit dem Athlon XP-M von OC-WEAR haben wir den richtigen Kandidaten für unser Vorhaben gefunden.

 

 

Nächste Seite: Vorbereitung

 



ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved