TweakPC



Die Referenz-DVD

/Hardware/Grafikkarten

Vorwort hlineb.gif (44 Byte)

DVD, die Digital Versatile Disc, erfreut sich immer grerer Beliebtheit. Das liegt unter anderem auch an der hervorragenden Bildqualitt, welche sogar die normaler Fernsehfilme bertrifft. Eine notwendige Vorraussetzung fr den Genuss dieser Bildqualitt ist aber, dass das Ausgabegert korrekt eingestellt ist. Kontrast, Helligkeit, Bildschrfe und Farbe sind die Schlagworte, um die es geht.

Egal ob DVDs nun ber den Monitor und ber den Fernseher betrachtet werden, bei beiden kann eine korrekte Einstellung mehr Freude am Film vermitteln. Testbilder sind heutzutage im Fernsehen nicht mehr zu finden und Monitortestprogramm sind eben nur fr Monitor gedacht. Ein tolles Hilfsmittel fr das "TV-Tuning" stellt die "Referenz-DVD" dar. Diese wurde von der Firma BUROSCH Audio-Video-Technik in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Video" hergestellt.

Die Referenz-DVD ist natrlich eigentlich fr den Gebrauch mit Home-DVD-Playern in Verbindung mit Fernsehern gedacht, sie funktioniert aber ebenso mit DVD-ROM-Laufwerken und Computermonitoren. Wer seine DVDs ber ein DVD-ROM abspielt, aber den TV-Out der Grafikkarte nutzt, um das Bild auf den Fernseher zu bekommen, kann die Referenz-DVD hervorragend einsetzen.

Bedanken mchten wir uns an dieser Stelle bei der Firma BUROSCH; welche uns die Referenz-DVD fr diesen Artikel zur Verfgung gestellt hat.

Nchste Seite: Der Inhalt
 

ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2022 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.