TweakPC



Addtronics 3890 Midi Tower

Cool[ing]

Addtronics 3890: Hohe Qualität und funktionell

Vorwort

Wer sich schon einmal Gedanken über ein Computergehäuse gemacht hat, wird fast zwangsläufig über den Namen Addtronics gestolpert sein. Addtronics ist dafür bekannt, qualitativ sowie funktionell hochwertige Computergehäuse für alle Anwendungsbereiche herzustellen.

Von PC-Cooling erreichte uns nun das Addtronics 3890 Midi Tower Gehäuse, das wir Ihnen diesmal vorstellen möchten.

Ersteindruck

Für seine Bauhöhe ist das Addtronics ziemlich lang und tief, es sieht von außen bereits sehr geräumig aus. Das Design ist schlicht und ansprechend, geschwungene Kurven und ausladende Plastiküberhänge sucht man beim Addtronics vergeblich.

Auffallend sind die Schlitze auf der einen Gehäuseseite, die es einem eventuell vorhandenen 80mm Lüfter erlauben, Luft von außen zu saugen oder nach draußen zu befördern.

Ausstattung

Ausstattung
Format MIDI-Tower
5 1/4" Schächte (extern) 3
3 1/2" Schächte (extern) 2
3 1/2" Schächte (intern) 4
Seitenteil abnehmbar ja, beide (je eine Schrauben)
Lüfterplätze 1 vorne, 1 rechts oben
Besonderheiten 5 1/4'' Einschubsystem
Flügeltüren
Abmessungen (BxHxT) 415mm x 215mm x 445mm
Preis 129,- DM (ohne Netzteil)

Verarbeitung und Funktionalität

Die Verarbeitung ist Addtronics Standard. Das heißt es wird einem schwer fallen, sich irgendwo an dem Gehäuse zu schneiden, fast alle Kanten sind komplett abgerundet.

Das Gehäuse ist sehr massiv, einzig die Seitenwände sind bei manch anderem Gehäuse stärker.

Um in das Innere des Gehäuses zu gelangen, muss die Vorderfront abgenommen werden. Das geschieht mit nur einem Handgriff, um Unbefugten den Zugriff zu verweigern, ist die Front abschließbar.

Nun präsentiert sich einem die Gehäusefront nackt. Jetzt gelangt man zu einem der Clous an Addtronics-Gehäusen: die Flügeltüren. Über zwei Rändelschrauben lassen sich diese lockern, so dass man sie aufklappen kann. Das sieht schon recht beeindruckend aus, und ist sehr praktisch.

Wem die Türen dann immer noch im Weg sind, der kann sie natürlich auch aushängen.


links die nackte Front (die Schaumstoffmatte ist von uns), rechts die offenen Flügel

Nach Abnehmen der Front wird man schnell entdecken, dass für den unteren Lüfterplatz auch ein auswechselbarer und abwaschbarer Luftfilter integriert wurde.

Nächste Seite:Funktionalität und Fazit   

 



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.