TweakPC



MIDI Server 2000 ATX

Cool[ing]

Besonderheit 1: Die 5 1/4" Einschbe

Normalerweise werden in jedem Tower die 5 1/4"-Gerte hineingeschoben und innen verschraubt. Das ist zum einen ziemlich umstndlich, da man dazu im Rechner mit dem Schraubendreher arbeiten muss - und da ist bekanntlich wenig Platz. Zum anderen ist es immer rgerlich, wenn man fr den Einbau eines CD-ROM-Laufwerkes (nur als Beispiel) beide Seitenwnde abnehmen muss.

Beim MIDI Server 2000 hat man das Problem geschickt gelst. Zwei Halteklammern werden an dem zu installierenden Gert (also CD-ROM, Brenner etc) festgeschraubt, was logischerweise auerhalb des Gehuses geschehen kann. Das Gert kann dann einfach mit den Halteklammern in die dafr vorgesehenen Schienen geschoben werden. Das Gehuse muss lediglich zum Anschluss von Strom und den Verbindungskabeln geffnet werden. Dazu reicht es aber, die linke Seitenwand abzunehmen. Diese ist, wir haben es oben in der Tabelle bereits aufgefhrt, ganz leicht ohne Schrauben zu lsen abzunehmen.

Wer auf Nummer Sicher gehen mchte, kann diese Seitenwand brigens mit einem Schloss verriegeln.

Das Prinzip hnelt dem eines Festplattenwechselrahmens, nur das kein zustzlicher Plastikrahmen ntig ist. Der Austausch eines Gertes erfolgt aber fast genauso schnell, wie bei einem Wechselrahmen.

Besonderheit 2: Die 3 1/2" Kfige

Wer ein Gehuse entwirft und sich Gedanken um den Einbau der 5 1/4" Gerte macht, der hrt bei den 3 1/2" Gerten natrlich nicht auf. Das Prinzip ist hier aber das gleiche wie bei jedem Tower. Zwei "Metallkfige" stehen fr den Einbau von Festplatten, Floppy oder ZIP (und was es sonst noch in dieser Gre gibt) bereit.

Das Besondere ist, dass diese Kfige nicht wie blich mit einer Schraube befestigt sind, sondern das hier ebenfalls ein "Klicksystem" zum Einsatz kommt. Wenn Sie einen Kfig herausnehmen mchten, legen Sie einfach einen Hebel um, und schn knnen Sie den Kfig entnehmen und ein Gert einbauen. Umgekehrt funktioniert es genauso: Einfach den Kfig in den Tower schieben und den Hebel umlegen. Schon sitzt der Kfig wieder bombenfest.

Besonderheit fr Overclocker



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.