Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.06.2004, 07:13   #2 (permalink)
Stöhnie
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard

die spannungen sind hardwareseitig festgelegt, die kannst du auch im bios nicht verändern. es gab mal eine fx, bei der man auch vgpu und vmem erhöhen konnte.
ob der voltmod etwas bringt kann niemand so genau sagen. es kommt auch auf die rev. der karte an. was ist da für speicher drauf? 4ns? dann ist die wahrscheinlichkeit das du noch weiterkommst gering. die gpu ist aber immer für 10-20mhz mehr gut.
aber ein voltmod ohne ausreichende kühlung ist nicht sehr gut. am besten wär ein gpu wasser kühler und ramkühlkörper, dazu noch ein langsam drehender lüfter, der die karte von der seite anfächert.
das mit der tempanzeige scheint 2x die gpu zu sein: am rand und im kern gemessen. wirkliche auflösung dieses rästels kann wohl nur der leadtek support bieten!
[FONT="Tahoma"]
AMD Phenom II X4 945 @ 3,645 Ghz (15x243Mhz) ++ Gainward Nvidia GTS 450 GLH @ 950/2210/1900Mhz ++ MSI 790GX-G65 HT @ 2,187Ghz | NB @ 2,43Ghz ++ 8 GB DDR3 RAM 1600er Corsair Vengeance Blue LP @ 810 Mhz ++ 128GB SSD 2x 250GB HDDs ++ Win 10 Pro 64bit
[/FONT]


http://www.tweakpc.de/forum/members/2875-stoehnie/
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten