Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.09.2005, 22:49   #1 (permalink)
Heiko_Heider
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 9

Heiko_Heider befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard WOL: Kein Strom für LAN-Karte

Hallo zusammen,

will gerade meinen PC für WOL konfigurieren.

-Mainboard: Gigabyte GA-8TX-C
-LAN: RTL 8139C

Karte und Mainboard sind über 3-adriges WOL-Kabel verbunden.
Im Bios sind alle Wake-On-Einstellungen gesetzt, als Einstellungen habe ich S1 und S3 probiert.
Habe den Mainboard-Jumper für "S3 Enable" ebenfalls gesetzt.
In WinXP SP2 sind die Register "Win erlauben, dieses Gerät auszuschalten" und "Diesem Gerät erlauben, den PC aufzuwecken" ebenfalls gesetzt.
Habe aber auch schon den 1. ausgemacht, der 2. war dann zwar noch drin, aber ausgegraut.

Problem: Egal was ich einstelle, die LEDs an der Netzwerkkarte gehen aus, wenn ich den PC herunterfahre. Auf einem ziemlich neuen System mit onboard-LAN klappt WOL in allen möglichen Powerzuständen; auf meinem alten System leider überhaupt nicht.

Habe mittlerweile auch mal die Treiber von der Realtek-Webseite installiert, auch damit keine Veränderung.

Muß die LAN-Karte in einen bestimmten PCI-Slot, damit das funktioniert.
Eigentlich sollte sie Standby-Strom ja über dieses Kabel bekommen.

Wie bekomme ich das hin? Wer hatte dieses Problem auch schon, daß die LAN-Karte einfach keinen Strom bekommt?


Vielen Dank für eure Antworten,

Heiko
Heiko_Heider ist offline   Mit Zitat antworten