Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.10.2007, 16:43   #1 (permalink)
Micha91
Abakus
 

Registriert seit: 18.02.2003
Beiträge: 34

Micha91 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Problem mit Buffalo Drivestation Duo (1TB)

Hallo,

lange ist es her... Brauche mal bitte Eure Hilfe.

Habe mir letzte Woche ne Buffalo Drivstation Duo (1TB) gekauft. Platte über USB angeschlossen, gebootet und funktionierte. Dann in Windows die Platte zum Raid konfiguriert und im NTFS formatiert. Rechner neu gebootet und jetzt wird die Platte nicht mehr im BIOS erkannt. Steht zwar 1 USB Massenspeicher, aber er bleibt hängen. Muß dazu sagen, sie laüft im Auto-modus. Also schaltet sich automatisch ein und aus...
Wenn ich sie erst anschalte wenn Windows gebootet ist, hab ich kein Problem-funktioniert. Nur ist es ja sich sinn und zweck der Übung... Hersteller-Hotline von Buffalo und ASUS konnten mir dazu nix sagen, schoben sich gegenseitig den Schuh zu.
Naja, habe dann die Platte über Firwire (400) am Rechner angeschlossen und er bootet in windows rein, Platte schaltet sich automatisch ein. Alles wunderbar... Nur beim Ausschalten bleibt die Platte an, muß sie manuell ausschalten.
Kann mir da jemand helfen, irgendwie muß es doch mal funktionieren??? Muß dazu sagen, das mein Kumpel die gleiche Platte hat und bei dem funktioniert es. Nur er hat nen Board mit nem Nforce 2 Chipsatz...

Mein System:

ASUS P4C800-E Deluxe (neuste BIOS ist drauf)
P4 3,0 Ghz
4 GB Corsair PC3200
2x WD Raptor 74GB (am onboard RAID-Controller)
1x WD Raptor 74GB (am SATA-Anschluss)
1x Buffaolo Drivestation DUO (1TB) über Firewire (400)
Micha91 ist offline   Mit Zitat antworten