Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.03.2019, 13:05   #6 (permalink)
stolpi
PC Schrauber
 

Registriert seit: 20.11.2018
Beiträge: 185

stolpi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: STAR CITIZEN...Geld sparen beim Schiffsupgrade...

Jepp....und am 24.08. gibt es einen Aegis Day in Frankfurt...
Zitat:
Esteemed Chairman's Club Allies,

Throughout our storied history, Aegis Dynamics has crafted countless vessels that went on to be piloted or commanded by you, the venerable members of the Chairman's Club. In martial ventures, as well as industrial and commercial endeavors, we have enjoyed a long and prosperous relationship.

We want to thank you for your unyielding brand loyalty with a VIP gala event to be held on Saturday, August 24th, 2949 in Frankfurt Germany, located on Earth, within the Sol system.

Join us as we celebrate a legacy of fruitful cooperation with food, drinks, stimulating conversation, and a first look at an exciting new project from the masterly minds here at Aegis. Tickets to this ultra-exclusive event will be available on April 12th on a first-come-first-serve basis. Stay tuned to the usual channels for further details. We look forward to seeing you soon.
Ich schätze Carrier oder Battlecruiser...zum Schnapperpreis.








Viele Grüße,
stolpi

---------- Post hinzugefügt 13:05 ---------- Vorheriger Post von at 12:55 ----------

Zitat:
Zitat von MisterSchue Beitrag anzeigen
So ein „popeliges Raumschiff kostet mehr als ein Vollpreistitel? Ich habe mich zwar noch nicht mit SC beschäftigt, aber das ist doch alles andere als ein Schnäppchen. Was kosten mich dann riesige Frachter bzw Zerstörer/Schlachtschiffe etc, wenn so ein kleiner Jäger schon 85€ kostet. Ô.o



Wird auch in meinen kleinen Guide erklärt...mehr als ein Starterpaket braucht es nicht und das liegt bei 48€ noch im Rahmen (mit SQ 42 etwas mehr), alles andere kann im Spiel erspielt/erarbeitet werden. So jedenfalls der Plan..


Die anderen Sachen sind von daher nicht nötig aber dadurch finanziert sich halt die Entwicklung und durch die Rollenspezifischen Raumschiffe werden sicherlich Begehrlichkeiten geweckt, womöglich möchte man auch eine eigene Flotte für sich und/oder seine Kollegen aufbauen oder halt einfach nur Sammeln wie bei WoT die Panzer o.ä. Spiele.


Bei SC sind die Schiffe auch deutlich mehr als nur ein Jpg Bildchen im Space, große Schiffe stellen quasi eigene Spiellevel dar so groß und deatailliert sind sie und Begehbar sowieso. Auch sollen Instandsetzungmaßnahmen möglich und nötig sein im Schiff und außenrum, da gibt es auf einen der Flüge genug zu tun - was auch nötig ist weil so ein QD Flug auch schon mal etwas dauern kann je nachdem welches Ziel angeflogen wird und wie lange Treibstoff reicht. Sonst helfen Truckstops um aufzutanken etc.


Kurz:
Es geht hier nicht um ein Arcadegame und ein Schiff dazu sondern um eine SimCity in Space wo du deinen Traum eines Spaceman lebst, und das kann durchaus auch eines Miners sein oder Schmugglers o.a.





Viele Grüße,
stolpi
stolpi ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
MisterSchue (29.03.2019)