Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.04.2019, 18:25   #8 (permalink)
stolpi
PC Schrauber
 

Registriert seit: 20.11.2018
Beiträge: 185

stolpi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: STAR CITIZEN...Geld sparen beim Schiffsupgrade...

Zitat:
Zitat von MisterSchue Beitrag anzeigen
Okay ich bin also nicht dazu gezwunge. Geld für die Raumschiffe auszugeben. Dennoch finde ich die Preise schon krass - das sind ja schließlich keine Mikrotransaktionen mehr sondern Makrotransaktionen.

Das ist ein Punkt der mich irgendwie von dem Spiel abschreckt obwohl es mich sonst sehr fasziniert.



Kann deine Befürchtungen leider nicht ganz teilen weil ich da keine Nachteile erkennen kann, eher im Gegenteil.
Dank den vielen Backern, die weitaus mehr als nur ein Starterschiff gekauft haben, haben die "normalen" Spieler Zugriff auf Schiffe und Gamemechaniken die man sonst erst in ein paar Monate Spielzeit spielen/ausprobieren kann.
Wichtig ist zu erkennen, dass es in SC nicht darum geht immer den "besten" Kahn hinterherzuhecheln sonder es darum geht, mit seinen Spielcharakter "Geschichte" im Verse zu schreiben - das Leben eines Spaceman zu leben und hier kannst du auch nur mit einen Starterschiff z.B. bei einer Crew einer fetten Orion anheuern um hier der Berufung eines Miners nachzugehen. Die Mining-Mechanik im Spiel ist hier alles andere als nur Knopf drücken -Prospector-Piloten können da ein Lied von singen- und es macht durchaus Sinn, sich diesen Skill erst einmal anzuarbeiten bevor man selbst sich eine Orion zulegt und womöglich damit erst einmal auf die Nase landet.
Ist jetzt nur als Beispiel genannt...gibt ja noch viele andere Möglichkeiten und die Spielwelt ist riesig! Auch das trägt dazu bei das man nicht an jeder Ecke mit PvP Kampf rechnen muss...hinzu gibt es auch besondere gesicherte Gebiete wo man als Einsteiger und einer Aurora gefahrlos das Verse bereisen kann.


Wenn demnächst wieder eine FreeFly Woche gestartet wird, komm einfach vorbei, dann wird dir einiges klarer und sicherlich auch ein paar Ängste nehmen.








Viele Grüße,
stolpi
stolpi ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
poiu (02.04.2019)