Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.06.2020, 17:26   #16 (permalink)
Killerpixel
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.429

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Erstmals schweres Problem mit Creative ZxR seit Einbau 2014

Zitat:
Zitat von MikeT Beitrag anzeigen
Momentan gibt es keinen Grund, das OS neu aufzusetzen. Ist nämlich ein illegal modifizierter Polizei-Trojaner in Form eines Rootkits drauf, um das System zu kompromitieren/zu kontrollieren, muß das OS ohnehin bestehen bleiben, damit der Beweis hierfür sichergestellt werden kann. Man kann sich heute überall etwas einfahren. Speziell über Setups aus dem Internet oder Emails. Die interne Win 10 Firewall entpuppt sich dabei als Backdoor-Öffner.



Warum suchst du denn hier weiter nach Hilfe, wenn du die ernstgemeinten Ratschläge nicht annimmst?

Ich meine mich zu entsinnen, dass ich dir bereits in deinem letzten Thread zu einem ähnlichen Problem dazu geraten habe, die Finger von Schlangenöl-Software wie TuneUp zu lassen.

Du musst dich nicht wundern, dass es dir regelmäßig das System zerlegt, wenn du den Kram in der Registry und auf dem Dateisystem rumpfuschen lässt. Du hast vor vier Beiträgen doch selber geschrieben, dass dir TuneUp ne Software zerschossen hat. Warum ist's da so abwegig, dass es auch für den restlichen Stunk verantwortlich sein könnte?

Das brauchst' dann auch net auf Microsoft schieben. Das ist wie auf der Autobahn bei 200 mit Gewalt in den ersten Gang zu schalten und dann zu sagen "VW ist Schuld dran, dass es das Getriebe zerfetzt hat". Mein derzeitiges Windows 10 auf dem Heim-PC hat übrigens im Jahr 2007 als Windows Vista angefangen und hat seitdem, außer den jeweiligen In-Place Upgrades, keine Neuinstallationen oder Reparaturen erfahren und macht keinerlei Probleme. Rate mal, welche Software da nie drauf gelaufen ist. Wenn man's nicht selber verbastelt, ist die Sache mit dem "Windows muss man ständig neu installieren" totaler Unfug.

Du scheinst in Sachen Audio bewandter zu sein, das ist Klasse. Ich mach das ganze IT Ding beruflich. Glaub mir wenn ich dir sage, diese ganze Murkssoftware wie TuneUp, CCleaner und wie sie alle heißen, richtet mehr Schaden an, als sie jemals irgendwem genutzt hat. Hast du's am besten auch noch über den "sicheren Chip-Installer" runtergeladen?
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Balrog (11.06.2020), Profi Overclocker (14.06.2020)