Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.04.2021, 08:54   #1 (permalink)
Balrog
Overclocker
 
Benutzerbild von Balrog
 

Registriert seit: 04.11.2019
Beiträge: 222

Balrog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Mit Wasserkühlung kann man einen leisen PC haben

Hi,

ich hatte ja in den News zu einer ASRock Grafikkarte geschrieben, das ich es schade finde das die von ASRock keine Daten an Alphacool etc. weitergegeben haben, also das eine Custom Wakü aufsetze für ASRock Grafikkarten geben wird.

Birdy schrieb dann unteranderem:
Zitat:
Zitat von birdy Beitrag anzeigen
(...) Es ist ein Trugschluss zu denken das eine Wakü leiser ist. Wie kommt man denn dazu so zu denken? Es sind diese sehr schlechten Testberichte in denen auch RGB Beleuchtung mit einfließt. Jede Wasserkühling hat auch Lüfter (+Pumpe) und die sitzen zudem noch dort, wo sie sogar lauter wären/sind. In meinem Fractaldesign Define r6 C wäre das oben. Eine Wakü muss am Ende genauso "Rattern" um die Flüssigkeit zu kühlen, welche bei Luftkühlern sogar ein spezielles Kühlmedium ist, was bei verdunstung Kälte erzeugt. Ein wenig kenne ich mich auch mit Wärmetauschern (K-Werten) und Luftkühlern aus. Bin da nicht studiert, interessiert mich aber. Für mich ist das Marketing. Mit dem richtigen Gehäuse (Das Fractaldesign ist so eines) hast du einen gescheiten Luftstrom im Gehäuse. Ein Noctua NH-D15 kühlt perfekt. Man kann eine Wakü nicht mit einem billig CPU Kühler vergleichen. Stimmt das Gehäuse und der Luftstrom, stimmt auch die Kühlung. Leiser wäre es, wenn der Radiator ausserhalb des Raumes installiert wäre, aber so nicht.
Der Reinigungsaufwand ist bei Luftkühlern auch geringer(einfacher tragbarer Kompressor mit gescheiter Ausblase Pistole wie z.B. der Hatzet) und geht wesentlich schneller von statten. Vorausgesetzt das Gehäuse hat Staubfilter.
Wenn man eine Wakü mit der Begründung der Optik, leuchtende Schläuche RGB usw. nimmt, dann kann ich das verstehen.
Das Luftkühlung nicht schlecht ist, stimmt schon, allerdings kann man mit einer Wasserkühlung besser und leiser kühlen. Man kann ja selbst bestimmen, wie schnell die Lüfter laufen bzw. wie hoch die Wassertemperatur steigen darf.

Ich hab also einem Idle und einmal mit Furmark 1.25.1.0 30min mit der Grafikkarte Last simuliert. Das ist nur eine RX 480, ich warte noch auf den Wasserblock für meine RX 6900XT. Somit ich bin gerne bereit das zu wiederholen.

Da Birdy ja meint das es ein trugschluss ist, das man mit Custom Wakü leiser kühlen kann, sollte es für Ihn ja kein Problem sein, unter 50°C Last Temperatur mit seiner Grafikkarte mit 30min Furmark in der Auflösung 1280x720 zubleiben.

Und jetzt bitte nicht kneifen.

P.s. Raumtemperatur 25°C.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Idle.jpg (76,3 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Last 30min.jpg (79,7 KB, 8x aufgerufen)
Aus InDiablo wird PlanetDiablo.

Geändert von Balrog (03.04.2021 um 11:26 Uhr) Grund: Unter 40 in unter 50 umgeändert
Balrog ist offline   Mit Zitat antworten