Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2021, 23:15   #1 (permalink)
Chabrol
Tweaker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 581

Chabrol befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Welche Linux Version für mich!?

Ich bin jetzt seit ewigen Zeiten mit Win 7 unterwegs und bis jetzt auch immer sehr zufrieden damit durch den Tag gekommen.

Jetzt würde ich evt. gerne auf Linux umsteigen, weil für meine Bedürfnisse finde ich Win 10 einfach zu fett und zu neugierig.

Ein gebrauchtes kleines Notebook, hat mich aber auch schon mit Win 10 in Kontakt gebracht, erzähle ich deshalb um fest zu halten, das ich Win 10 auch schon persönlich im Einsatz begegnet bin.

Was habe ich zu 99 % in den Jahren mit Win 7 gemacht, im Net gesurft, benutzt habe ich folgende Programme und würde mich freuen wenn es ähnliche auch für Linux geben würde weil sie immer zuverlässig ihre Aufgaben erfüllt haben und ich so gut wir nie Probleme mit ihnen hatte, kurzum habe mich dran gewöhnt und so sollte es auch bleiben!

Unterwegs bin ich mit einem 10 Jahre alten PC mit Asrock 890GX Extreme3 MB, 4 GB RAM, interne Asrock Intel Graka und einer 1 TB 2,5 Zoll Seagate Festplatte (gerade neu erworben) und ja, für meine Bedürfnisse reicht das vollkommen aus, der PC macht was er soll und gut ist!

Die Frage, wird Linux zu dem Asrock MS alles selbstständig mitbringen bzw. selbst runter laden oder muss ich schauen (habe für Windows zwar alle Treiber da, nur braucht es ja für Linux bestimmt andere wenn überhaupt verfügbar!?) oder verweigert Linux da seine Dienste!?

Die benutzten Programme:

Firefox
Thunderbird
VLC
Winamp (ja ich mag ihn…. evt. wenn nicht für Linux vorhanden ein ähnlicher Nachbau verfügbar?)
Total Commander
Virtual Clone Drive
MediathekView
PDF-XChange Viewer
Utorrent
JDownloader
XMedia Recode
Open Office (wird der dann auch MS Word Dokumente anzeigen können?)
Mkvmerge Gui
Als Packer 7z
3D Youtube Downloader
Und zu guter letzt, gibt es auch emule für Linux?? Version 0.50a lief unter Win immer sehr gut.

So das war es, also wie ihr seht absolut nichts besonderes o.ä. welche Linux Version wäre jetzt für mich die beste!?

Ach ja, bringt Linux ein eigenes Klon Programm mit (für den Fall das ich zufrieden bin und alles gut läuft würde ich natürlich gerne eine Sicherungsplatte anfertigen für den Fall der Fälle!?) oder wie ist das bei Linux gelöst?

Einer Cloud möchte ich eigentlich nichts gerne an vertrauen, also was passiert, wenn ich Linux für meine Bedürfnisse eingerichtet habe und Linux verweigert irgendwann seinen Dienst bzw. der Datenträger ist defekt wie ist das bei Linux gelöst?



Danke!!!!!!
Chabrol ist offline   Mit Zitat antworten