Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.05.2022, 19:49   #11 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.966

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Linux Workstation mit i5-6600k zu langsam

Wenn du den 12100 boxed bei Alternate genommen hast, reicht auch der beigelegte Boxed Luftkühler völlig aus. Bei der CPU ist es Geldverschwendung einen alternativen CPU Kühler zu kaufen, außer man lässt den 12100 unter Dauerlast mit AVX schwitzen, aber dann wäre es wohl auch dafür die falsche CPU Auswahl.

Bei Alpenföhn wäre der Ben Nevis Advanced zwar LGA1700 mit einem LGA1700 Kit kompatibel, aber als Towerkühler einen Topblower bei der Kühlung der ungekühlten Spannunsgwandler unterlegen. Höchstens der Panorama wäre eine bessere Alternative, falls LGA1700 kompatibel.

Selbst Office Programme werden in den Funktionen komplexer, Windows ebenso und bei Windows 10 kann man die ganze im Hintergrund mitlaufende Windows Bloatware auch nicht mal einfach so deinstallieren. Wird beispielhaft Cortana stark in die interne Windows Suche integriert, kostet es zusätzliche Ressourcen. Nebenbei auch RAM Auslastung. Darum empfehlen sich im Officebereich schon länger die 6 Kerner, um alle zusätzlichen Threads besser abzuarbeiten. Bei Cloud Anwendungen mit einem Clinet PC ist es tatächlich weniger anspruchsvoll, bis auf die stets verfügbare LAN Verbindung.

Wenn du alles, wenn es soweit ist austestet und dann Rückmeldung gibst, dann sind wir alle etwas schlauer. Sollte deine 270€ Zusammenstellung keine Probleme bereiten, dann bist du zufrieden, ich bin es auch und falls es doch wo hakt, die Alternativen sind gegeben.
djs ist offline   Mit Zitat antworten