TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > AMD/ATI Radeon Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.11.2006, 17:13   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 47

anselmoso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Hi zusammen,

Ich hab mit meiner Freundin die Grafikkarten gewechselt, weil ihr PC im Wohnzimmer steht und nur meine Grafikkarte einen TV-Out besitzt (wir wollen Filme am TV gucken). Nun gibt es aber das Problem, dass ihr Rechner des öfteren nicht hoch fährt (piep piep piep beim Einschalten ----> nur das Drücken des Reboot Knopfes hilft weiter)....und ich ersuche euren Rat, woran das liegen könnte.


Mit ihrer vorherigen Grafikkarte, eine Geforce MX, funkt alles einwandfrei.

Hardwareinfos:

Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

Motherboard:
CPU Typ AMD Athlon XP, 2166 MHz (13 x 167) 3000+
Motherboard Name ASRock K7S8X v3 (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
Motherboard Chipsatz SiS 746FX
Arbeitsspeicher 512 MB (PC2700 DDR SDRAM)
BIOS Typ AMI (10/07/03)

Anzeige:
Grafikkarte RADEON 9600 SERIES - Secondary (128 MB)
Grafikkarte RADEON 9600 SERIES (128 MB)
3D-Beschleuniger ATI Radeon 9600 (RV350)

Multimedia:
Soundkarte Creative SB Live! Player 1024 Sound Card

BIOS Eigenschaften:
Anbieter American Megatrends Inc.
Version P2.20
Freigabedatum 10/07/2003
Größe 256 KB
Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS
Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, ESCD, PnP
Erweiterungen ISA, PCI, AGP, USB

Speichercontroller Eigenschaften:
Fehlerkorrekturmethode 32-bit ECC
Fehlerkorrektur Single-bit
Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
Aktueller Speicher Interleave 1-Way
Unterstützte Speichergeschwindigkeit 70ns, 60ns
Unterstützte Speichertypen SPM, FPM, EDO, Parity, ECC, SIMM
Unterstützte Speicherspannung 3.3V
Maximale Speichermodulgröße 128 MB
Speichersteckplätze 3

Grafikkarte Eigenschaften:
Grafikkarte Hightech Excalibur Radeon 9600
GPU Codename RV350 (AGP 8x 1002 / 4150, Rev 00)
GPU Takt 324 MHz (Original: 324 MHz)
Speichertakt 202 MHz (Original: 203 MHz)




BIOS Settings zur Grafikkarte:

http://img398.imageshack.us/img398/5...os1jpgfak7.jpg
http://img223.imageshack.us/img223/7236/bios2nm8.jpg



hab auch schon probiert, den "Primary Graphics Adapter" auf AGP zu schalten - macht aber keinen Unterschied. Alle Settings sind so wie vorher mit der anderen GPU.


Danke euch im voraus für jeden Tip!
anselmoso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 17:29   #2 (permalink)
Zyrano
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Von welcher zu welcher Graka hast du denn gewechselt?

Vielleicht ist dein NT zu schwach.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 17:59   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von mondrian
 

Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 1.638

mondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblick

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

NT könnte ja auch ne Macke haben.

Auch wenn die Symptome passen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass ein
übliches intaktes NT mit vmtl. deutlich mehr als 200 Watt Probleme mit der Karte haben
dürfte.
Vielleicht wenn CPU oder Speicher sowieso schon zuwenig Spannung bekommen, oder
nach o.c., und wenn dabei das NT nicht ganz so stabil ist.

Also vielleicht mal die Karte aus- und wieder einbauen, ob sie irgendwo nicht otpimal
sitzt oder grad ein Staubflusen im Slot stört usw..
mondrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 18:45   #4 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 47

anselmoso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Zitat:
Von welcher zu welcher Graka hast du denn gewechselt?
Von Geforce MX4 4000 zur oben genannten ATI Radeon 9600

Ich steck sie mal ein und aus.
anselmoso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 18:50   #5 (permalink)
Zyrano
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Treiber gemacht?
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2006, 21:54   #6 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 47

anselmoso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Treiber ist der aktuellste von ATI.com, aber es passiert ja beim Einschalten des PC....

Das Netzteil hat übrigens 300W, hab vorhin nachgeschaut.
Hab die Karte jetzt mal aus- und eingestöpselt. In der Tat passt die Karte nicht gescheit zum Gehäuse wie mir scheint. D.h. wenn ich sie richtig einstecke, kann ich sie nicht mehr gescheit fest schrauben am Gehäuse, das "Loch für die Schraube ist dann zu klein". Ich hab sie jetzt mal eingesteckt und nicht fest geschraubt. Entweder sie steckt gescheit drin oder ich schraube sie fest.....anders bekomme ichs nicht hin

Mal sehen obs das bringt......
anselmoso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2006, 18:24   #7 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 22.11.2005
Beiträge: 599

Neosoul sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreNeosoul sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Also laut der Seite, weißen die Beep Codes auf dem Arbeitsspeicher (oder könnte hier auch der Cache der CPU gemeint sein?) hin! Hast du die Möglichkeit anderen zu testen, bzw. deinen wo anders zu testen?

Hoffe du hast das piepen richtig beschrieben, nicht das der viermal piept und du die RAM`s testest, obwohl es das Mainboard ist!

Und noch mal kurz zur Info: Das ist die wahrscheinlichste Möglichkeit die in den Beep-Codes beschrieben wird, demzufolge kann es sein das es auch was anderes ist!

Neosoul
Neosoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2006, 19:58   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 47

anselmoso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Danke für den Link und die Tips.
Bislang trat das Piepen nicht mehr auf (seitdem ich die Karte nochmal aus- und eingesteckt hab), aber falls doch, werd ich deinen Rat gleich befolgen und mir die Beep-Codes näher rein ziehen.
anselmoso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 07:35   #9 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 47

anselmoso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Zitat:
Also laut der Seite, weißen die Beep Codes auf dem Arbeitsspeicher (oder könnte hier auch der Cache der CPU gemeint sein?) hin! Hast du die Möglichkeit anderen zu testen, bzw. deinen wo anders zu testen?
Also, heute morgen hats wieder gepiept. Allerdings nicht 2 oder 3 oder 4 oder 9 mal....sondern einfach unendlich lang...bis ich Reboot gedrückt habe. Ansonsten hätte das wohl noch den ganzen Tag lang weiter gepiept.

Weiss einer von euch, was das bedeutet?

(Ich habe ja ein AMI Bios, wo es angeblich kein fortlaufendes Beepen gibt)

Wichtig ist denke ich nach wie vor, zu wissen, dass das Problem vor Einbau der Radeon 9600 noch nie auftrat....


P.S.: Inzwischen hab ich auch nen Memtest drüber laufen lassen ----> der RAM is es nicht......

womöglich "verträgt" sich die Grafikkarte doch nicht mit dem Rest?

Geändert von anselmoso (11.11.2006 um 10:02 Uhr)
anselmoso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 10:58   #10 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.966

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

guten Tag

Ich empfehle das Bios Kompendium.

Unter Amibios mal nachschauen. Laut Fehler das Netzteil, einfach mal schauen.

Sitzt die Grafikkarte richtig im Slot? Das Problem mi dem Sitz der Karte im Slot kann eventuell durch leichtes biegen der Metalllaschen behoben werden. Einfach mal auf beiden Seiten probieren (vorsichtig vorgehen, du weist was du tust?). Habe mir so das Problem des Slotbroblems gelöst.

viel erfolg und Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 11:05   #11 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 47

anselmoso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Zitat:
Unter Amibios mal nachschauen. Laut Fehler das Netzteil, einfach mal schauen.
wie kommst aufs netzteil? wie gesagt:

es piept unendlich oft. also kurze beeps aber unendlich oft.....quasi bieb bieb bieb bieb bieb bieb......und das bis zum morgengrauen

für unendlich häufiges piepen finde ich auf keiner webseite eine fehlerbeschreibung beim ami bios.

das mit dem slot probier ich, danke.
anselmoso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 11:11   #12 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.966

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Habe das faslch verstanden. Unter 1X Dauer, kann ja heisen 1 Piep dauernd oder 1X dauerpiepen, ist aber komisch,weil unten sirenenton steht.

gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 11:18   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von mondrian
 

Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 1.638

mondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblick

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

Zitat:
Zitat von anselmoso
..
womöglich "verträgt" sich die Grafikkarte doch nicht mit dem Rest?
Die Grafikkarte sollte sich vertragen und das Netzteil hat genug Leistung, trotzdem
könnten beide Teile natürlich irgendeinen Defekt aufweisen.

Das Wahrscheinlichste ist wohl, dass die nicht verschraubte Graka irgendwann nicht
mehr richtig sitzt.

Falls das Montageblech nicht mit der Karte vernietet, sondern nur verschraubt ist,
können die Schrauben vorsichtig gelockert werden, um das Blech pesser positioniert
wieder anzuschrauben.
GGf. (alles auf eigene Gefahr) können auch die Löcher in der Platine passend
nachgefeilt werden, um das Blech besser zu platzieren.

Ansonsten kannst du vielleicht noch schauen ob das neueste Bios drauf ist, hier gibt
es einen Hinweis auf Version 2.3, welche schon an ATI 9800 Karten angepasst ist.
mondrian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2006, 11:31   #14 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 47

anselmoso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

mercy für die tips, mondrian, werd ich mal nach schauen.
anselmoso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2006, 09:53   #15 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 47

anselmoso befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Radeon 9600 eingebaut ---> Pc fährt sporadisch nicht hoch

So, jetzt hab ichs aufgegeben. Freundin völlig entnervt, weil ich dauernd an ihrem PC schraube ----> Ende der Fahnenstange erreicht.

Die ATI hab ich biegen können wie ich wollte, die passte einfach nicht richtig in das Gehäuse, so dass sie richtig im Slot war und verschraubt hätte werden können. Und locker lassen die ganze Zeit is ja in der Tat nicht das gelbe vom Ei.

Jetzt hab ich ihr wieder ihre Original-Geforce eingebaut und die ATI zu mir zurück. Keine Videos im Wohnzimmer, schade.

Grüezi und Danke für die Hilfe.
anselmoso ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
>, 9600, eingebaut, faehrt, fährt, radeon, sporadisch


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PC fährt nicht hoch LCD-Besitzer Sonstige Hardware 2 07.01.2009 22:38
Notebook fährt nicht hoch -=EE=-Maretz Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw. 6 11.01.2008 13:34
PC fährt nicht mehr hoch, Festplatten werden nicht erkannt baecker CPUs und Mainboards allgemein 9 25.05.2007 08:00
PC fährt nicht hoch double_b CPUs und Mainboards allgemein 4 19.01.2007 23:03
Pc fährt nicht hoch Xhan AMD: CPUs und Mainboards 17 27.12.2002 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved