TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2004, 14:17   #1 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard CPU-Stepping zuverlässig?

Hab schon per Boardsuche gesucht, nix entsprechendes Gefunden, was mich wundert weil es doch stark nach einem Standardproblem klingt...

Eine Software zum Bestimmen des CPU-Steppings sagt mir JIUHB eine andere AGOIA... Möglicherweise stimmt keins von beidem. Gibt es eine zuverlässige Methode das per Software auszulesen oder muss ich wirklich den CPU-Kühler demontieren und meine Seriennummer dechiffrieren (hab da eine Seite gefunden die jede Ziffer der Seriennummer aufschlüsselt)?
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 14:27   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.476

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard

am zuverlässigsten ist das ablesen. da brauchste nix dechiffrieren das steht da direkt druff.

da muss es ne zeilge geben wo dann halt direkt als text AGOIA steht.

was man dechiffrieren kann ist die spannung der cpu typ der standard fsb und so weiter das stepping steht plain aufer cpu
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 14:49   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Jo. Das hab ich schon verstanden, das meinte ich ja, Prozessortyp und Herstellungsdatum, spez. Taktfrequenz, Art des Packaging, Vcore, Temperaturrating, Chache-Größe, FSB, Coretyp, Produktionsdurchlauf und alles son Zeug kannste auch noch ablesen. Angeblich soll im Stepping auch die Position auf dem Wafer in X/Y Koordinaten sowie eine Art "Wafer-Nummer" angegeben sein (CPUs aus der "Mitte" des Wafers sollen durchschnittlich besser übertaktbar sein als welche die sich am "Rand" befinden).

Ich lad mal Everest und schau was das sagt. Wenn das wieder was anners ist bau ich die CPU aus. Das möcht' ich aber eigentlich vermeiden wegen dem ESD-Risiko.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 15:02   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.476

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard

ne, stepping ist eine baureihe. also z.b. agoia
das heist auf einem waver haben alle cpus das selbe stepping.

was du suchst sind bonusinfos die werden kryptisch als zahlen und buchstabenkolonne abgelegt, that's right.
aber auch da ist halt das ablesen das beste. weil ich nicth glaube das der prozessor weis wo er denn beim belichten war links oder rechts.
das wird halt aufgedruckt.
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 15:07   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Nunja das Stepping suche ich auch. Aber eben nicht nur. Auch Everest sagt nur "A5" - also nur die CPU-Generation.

Nichmal das Stepping gibt Everest an.

Nunja... ausbauen...

Dann hab ich noch diesen Kritiker gefunden:
Zitat:
Die Chipbezeichnung, deren erster Teil in Form einer Buchstabenkombination irrtümlicher Weise von vielen als Stepping bezeichnet wird, dient lediglich als interne Kennzeichnung für den Prozessorhersteller. In ihr verschlüsselt stehen Produktionsdatum, Chargennummer, Produktionsstandort, Taktfrequenz und angeblich auch die Position des Chips auf dem Wafer.
Diesbezüglich Aussagen über die Übertaktbarkeit des Prozessors machen zu können gehört wohl eher in's Reich der Fabel und hält keiner fachlichen Betrachtung stand.
Nunja... eigentlich kann man daraus schon Aussagen auf die Übertaktbarkeit machen denn Chips aus der Mitte des Wafers lassen sich besser übertakten als welche am Rand weil die Qualität des Siliziums in der Mitte besser ist (die Ionen in den Kristallen sind in der Mitte regelmäßiger angeordnet). Also ... sich nich von solcher Kritik abschrecken lassen! Ich glaub' schon an die Übertaktbarkeitsaussage der Seriennummer.

Wenn ich natürlich vieles über die CPU weiß (z.B.: für wie viel Vcore sie offiziell gedacht ist) dann kann ich natürlich auch besser OC (dann weiß ich auf was ich Vcore heben kann, ...).
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 16:25   #6 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von cerebelo
 

Registriert seit: 01.09.2004
Beiträge: 240

cerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärecerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Zitat:
Zitat von Qndre
... (die Ionen in den Kristallen sind in der Mitte regelmäßiger angeordnet). ...
welche ionen?
silizium ist kein ionischer kristall.
http://www.webelements.com/webelemen...t/Si/xtal.html

die mitte des wafers soll aber wirklich qualitativ besser sein. (weniger verunreinigungen/fehlstellen?)
cerebelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 16:57   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Dann halt Atome... (was mich wundert, wie können Atome Strom leiten? alle Metalle sind doch auch Ionen)
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:05   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von NPM | Destructor
 

Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.046

NPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

durch metalle, fliessen elektronen, KEINE ionen, ionen sind atome mit zu vielen oder zu wenigen elektronen, solche fliessen nur in gasen und flüssigkeiten
<>X4 9950BE@3,2Ghz<>2GB OCZ<>PNY Geforce 8800GT <>

"Science is like sex, sometimes something useful comes out but that is not the reason we are doing it!"(Richard P. Feynman)
NPM | Destructor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:07   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Es sind Ionen. Denn die äußeren Elektronen sind frei geworden und gehören damit nicht mehr zum Atom, dadurch ist es positiv geladen. Durch die fehlenden (nun freien) Elektronen wird der Stromfluss möglich. Die positiv geladenen Teilchen die unbeweglich sind (weil sonst würde ja das Metall bei Stromfluss fließen) nennen sich Gitterionen (weil ihnen Elektronen fehlen sind es keine Atome mehr) - siehe Schulphysik. Das was fließt sind die Elektronen. Aber das was den Leiter bildet sind Ionen (die zwar ortsfest sind aber es sind Ionen weil sie elektrisch nicht neutral sind).

Zitat:
Zitat von Schulphysik
Der metallische Leiter besteht aus ortsfesten Gitterionen. Den elektrischen Stromfluss vom Minuspol zum Pluspol bilden freie Elektronen. Die positiven Ladungsträger (Protonen) befinden sich im Kern der Ionen und tragen nicht zum Stromfluss bei. Sie sorgen für einen Ausgleich der Ladung. Durch sie erscheint der Leiter trotz den darin vorhandenen freien Elektronen nach außen hin elektrisch neutral.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:13   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard

hast wohl noch keine Chemie gehabt und von Halbleitern auch noch nix gehört

Aber Physik solltest du doch kennen oder? Denn da wird dir ja erklärt, dass elektronen für den Strom verantwortlich sind und ein Atom besteht aus nem Rumpf mit Protonen und Neutronen und auf äußeren Bahnen "sausen" halt die elektronen

die Aussage, dass alle Metalle Ionen haben ist falsch, denn Silizium ist ein Metall, hat aber keine Ionen, sondern ist aus Atomen mit Elektronen usw. aufgebaut, wobei dies nicht regelmäßig ist, so kann es sein, dass ein Atom ein Atom ein Elektron zu viel hat und ein anderes eins zu wenig (das nennt man Fehlstelle), wenn man nun Spannung anschließt können die Elektronen "wandern", da ja Fehlstellen vorhanden sind, genause "wandern" quasi die Fehlstellen in die Gegenrichtung und es ist ein Strom "messbar", der allerdings stark von der Temperatur abhängt, außerdem muss dabei noch weiteres beachten wie etwa die nötige Durchbruchsspannung, da das alles schon in die Halbleiterphysik abschweift mache ich hier mal nen Punkt.

Solltest du dich für nen technischen Studiengang entscheiden, wirst du das ganze eh erfahren , dummerweise sind Elektronik Profs immer so "einschläfernd"
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:16   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Iss ja für's Stepping unbedeutend. Back to Topic! Ich werd' unseren Physiklehrer mal bei Gelegenheit fragen.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:24   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.476

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard

@jlagreen:
silizium istn metall?!?! hö? *tafelwerk aufschlag*
das hat man vergesen mit zusagen! *bezweifel*
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:26   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Silizium = Halbleiter
Metall = immer ein Leiter ... imho

Also: Silizium != Metall

("!=" steht für "ungleich")

~verwirrstring~vewrfwdirfrvveehrwirtgr~/verwirrstring~
In physik habe ich immer aufgepasst *angeb*
SDIUHISHDFOIBWVIUHSUBFVUOIDZVBEZI
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:31   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.476

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard

Zitat:
Das metallische Rohsilicium wird - ähnlich dem Abstich bei der Stahlerzeugung - in einen Tiegel abgelassen. Nach dem Erkalten ist das Rohsilicium ein ziemlich hartes und sprödes Metall, das in Stücke gebrochen wird. Dieses dunkelgraue Silicium-Metall besitzt eine Reinheit von ca. 99 %. Es dient hauptsächlich als Rohstoff für die

Herstellung von Reinstsilicium für die Produktion von Mikrochips und Solarzellen
Herstellung von Siliconen für Form- und Dichtungsmaterialien, Lacke und Farben
Veredlung von Aluminium (Legierung), damit es besser vergießbar wird
guck an!

laut periodensystem ist silizium ein Halb-Metall
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:33   #15 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

jo - halbmetall - aber kein metall
was anderes hab ich ja nie gesagt - dennoch imho eine ionenverbindung
Quote diese Nachricht, so kannst Du noch eine verdeckte Message lesen.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:38   #16 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von cerebelo
 

Registriert seit: 01.09.2004
Beiträge: 240

cerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärecerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

noch mal sorry für OT, aber dass würde ich ungern so stehen lassen, nicht dass hier jemand was falsches mitnimmt...
Zitat:
Zitat von Jlagreen
die Aussage, dass alle Metalle Ionen haben ist falsch, denn Silizium ist ein Metall, hat aber keine Ionen, sondern ist aus Atomen mit Elektronen usw. aufgebaut, wobei dies nicht regelmäßig ist, so kann es sein, dass ein Atom ein Atom ein Elektron zu viel hat und ein anderes eins zu wenig (das nennt man Fehlstelle)


silizium ist kein metall, sondern ein halbleiter.
ich hoffe doch sehr, dass die anordnung der Si-atome im waver regelmäßig ist, ansonsten wäre es kein halbleiterkristall.
als fehlstellen bezeichnet man gemeinhin nicht das fehlen eines elektrons sondern das fehlen eines atoms im kristall. (was du meinst ist wahrscheinlich die lochleitung im halbleiter)
cerebelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:40   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Wow! Das klingt sehr authentisch. Nu aber genug Off-Topic.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:42   #18 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von NPM | Destructor
 

Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.046

NPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

BTT (back to topic)
hat jemand ahnung, wie gut sich manche cpus ocen lassen?
ich hab hier nen 1800+ der net eingebaut ist, da wollte ich wissne was mit dem zu machen sei, is nen palomino (ich weiss sind net grad die ocer machinen) mit dem stepping AROIA, wollte wissens obs es wert eäre nen mobo dafür zu kaufen
NPM | Destructor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:51   #19 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard

very sry for OT
Zitat:
silizium ist kein metall, sondern ein halbleiter.
ich hoffe doch sehr, dass die anordnung der Si-atome im waver regelmäßig ist, ansonsten wäre es kein halbleiterkristall.
als fehlstellen bezeichnet man gemeinhin nicht das fehlen eines elektrons sondern das fehlen eines atoms im kristall. (was du meinst ist wahrscheinlich die lochleitung im halbleiter)
sry, aber wenn du genau lesen würdest, würdest du erkennen, dass sich mein "regelmäßig" auf den Aufbau der Atome (also deren Inhalt) bezieht und ich nix vom Aufbau des Gitters erwähnt habe

außerdem kannst du auch nicht metall mit halbleiter gleichsetzen, denn ein metall ist ein Leiter, während Si als Halbleiter als "halb-metall" bezeichnet wird (habe es als metall bezeichnet, da es ähnliche Eigenschaften hat und bei entsprechender Temp ebenso ein Leiter ist)

die Anordnung der Atome ist regelmäßig da stimme ich dir zu, da es ja ein Kristall ist

in der Tat habe ich mich geiirrt es heißt laut meinem Script nicht "Fehlstelle", sondern Störstelle oder auch die besagte Lochleitung

so jetzt langts aber wirklich un BTT :P

was nen Palomino angeht, würde ich es bleiben lassen, ist nur mit viel Kühlaufwand machbar und selbst dann ists sinnlos, da er eh schon ne hohe Standard VCore hat
Jlagreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 17:54   #20 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Hab gerade in Tutorials einen von mir aus diversesten Quellen zusammenrecherchierten Stepping-Guide gepostet. Sollte helfen, Destructor!
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 18:00   #21 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von NPM | Destructor
 

Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.046

NPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

danke, stepping kommt nicht vor, hab aber erfahren das mein cpu 90° aushält und rosa schimmert, d.h. sehr gutes oc potenzial ^^ wenn man dem glauben darf
NPM | Destructor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 18:01   #22 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

Jap. Das dürfte korrekt sein was dort steht.


BTW kommt Stepping schon vor:
Zitat:
Danach das eigentliche "Stepping": X/Y auf dem Wafer!

AGOIA teilweise bis 2100 Mhz machbar, Basisstepping beim XP2100+ letzte und beste Produktionsserie.

AIUHB
teilweise bis 2400 Mhz, Basistepping des XP2800+ bis Ende 2002

JIUHB
Das OC-Sptepping überhaupt. Mit Standard Vcore beim DLT3C (1.5V) sind 2100 Mhz lauffähig.
Letzte Stepping der Xp2800+ Serie bis Mitte 2003., später runtergelabelt als XP1700+, XP1800+
und XP2100+. Ab Werk unlocked von 5-22x Multiplikator. SFB bis 230 Mhz und mehr.

AQXEA AQZEA AQZFA
Sehr Übertaktungsfreudig, aber nicht so hohes Potenzial wie der XP1700+. Alle CPU´s laufen mit
FSB200 und mehr. Ab Produktionswoche 0339 intern locked und nicht mehr freischaltbar.


Der erste Buchstabe gibt die Entfernung zum Waferzentrum an. A = am besten!
Das Stepping ist die X/Y Koord. auf dem Wafer. Der erste Buchstabe ist die Entfernung zum Waferzentrum, A ist am besten, B schon schlechter, C noch schlechter, ... bis Z - wenn der Abstand zum Waferzentrum eine Zahl ist (z.B.: 0 oder 7, ...) ist's grottenschlecht.
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 18:05   #23 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von NPM | Destructor
 

Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.046

NPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

nicht ganz, ich hab nen AROIA und da is von nem AGOIA die rede, ich dnel net das es der gleiche ist
NPM | Destructor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 18:09   #24 (permalink)
Stickstoff Junkie
 

Registriert seit: 06.07.2004
Beiträge: 3.814

Qndre wird schon bald berühmt werden

Standard

nein ist nicht der gleiche, deswegen ist dein AROIA trotzdem die x/y koordinaten auf dem wafer iss doch schön zu wissen wo der die gesessen hat weil's mit A anfängt ziemlich zentral, also gut und "RO" ist die X-Koordinate und "IA" die Y-Koordinate. Das heißt (weil beides mal "IA", die gleiche Spalte, aber nicht die gleiche Zeile, aber weil gleicher Abstand ("A") kann's sein dass AROIA oberhalb des Zentrums ist und AGOIA unterhalb oder eben umgekehrt - viel anderes bleibt nich übrig).
Qndre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2004, 18:10   #25 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von NPM | Destructor
 

Registriert seit: 16.07.2004
Beiträge: 3.046

NPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer MenschNPM | Destructor ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard

und woher weiss man wo RO und IA is? ^^ aber eigentlich sollts dann ja was nettes sein, ich hab auch das gefühl das alle die mit Z anfangen in oem pcs sitzen ^^
NPM | Destructor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cpustepping, zuverlässig


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist AMD Overdrive zuverlässig? theon CPUs, RAM, Mainboard Overclocking 10 08.12.2009 17:29
ATI tool zuverlässig? stevie Overclocking - Übertakten 13 27.08.2006 21:08
gutes Stepping ??? DerAnfänger AMD: CPUs und Mainboards 3 17.10.2003 09:51
P4 Stepping Gast Intel: CPUs und Mainboards 2 01.10.2003 16:10
Was ist C1-Stepping? Gast Intel: CPUs und Mainboards 4 27.11.2002 10:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:04 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved