TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hersteller Foren > ASRock Support > ASRock AMD Mainboards


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2015, 11:59   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 28.04.2015
Beiträge: 5

Gunnar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Booten vom USB-Stick

Hallo alle miteinander,

ich habe ein 890GX Extreme4. Nun habe ich mir für eine Neuinstallation einen Stick mit win7 erstellt, bei dem alle updates integriert sind. Leider wird er mir in den Bootoptionen nicht angezeigt. Der Stick ist ok, an meinem Notebook bootet er ohne Probleme. Kann ich bei diesem Board überhaupt von einem USB-Stick oder von einer SD-Card booten? Wenn ja, von welchem USB-Port ist dies Möglich? Ich habe bisher nur die an der Front ausprobiert (USB2.0 und USB3.0 Plätze), da ich an die hinteren zu gut wie nicht rankomme. Zumindest nicht im betriebsbereitem Zustand.
Kann mir eine Auskunft geben? Im Bios sind alle USB-Optionen eingeschaltet.

Danke Gunnar
Gunnar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 13:00   #2 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.997

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Booten vom Stick

Hast du ein Bootmenü aufgerufen während des Startvorganges oder hast du den Stick als feste erste Bootoption im BIOS eingerichtet?

Manchmal erkennt das BIOS den Stick mit Namen also z.B. XYZ Stick mit 32 GB.

Es kann aber auch sein das es nur generisch auftaucht als USB Drive oder USB HDD etc.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2015, 13:19   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.128

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Booten vom Stick

Booten geht normalerweise nur von den USB 2.0 Ports!
Bzw. manche Boards erlauben auch das Booten von den USB 3.0 Port, allerdings bringt dir das nichts, da Windows 7 noch kein USB 3.0 kennt und du es somit logischerweise auch nicht von einem USB 3.0 Gerät installieren kannst.

Da man nicht weiß, wo die Ports des Frontpanels überhaupt angeschlossen sind, kann man auch nicht vorhersagen, ob das booten von diesen Ports funktioniert. Aber da es scheinbar nicht funktioniert, musst du den Stick wohl hinten anschließen.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2015, 08:15   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 28.04.2015
Beiträge: 5

Gunnar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Booten vom Stick

Danke erstmal,

@ Tweak-IT
der Stick wird weder in den Bootoptionen im Bios, noch im Bootmenü des Startvorgangs angezeigt.

@ DaKarl
das booten von USB3 nicht mit Win7 funktioniert ist mir bekannt. Mir geht es ja erst mal darum, das mir der Stick zusätzlich zur SSD als Bootoption angezeigt wird. Im Prinzip möchte ich wissen ob das Bios überhaupt die Funktionalität der internen USB-Anschlüsse beim Hochfahren bereitstellt oder nur die der externen Anschlüsse hinten an den festaufgelöteten Buchsen, was eigentlich unlogisch wäre.


Was mir gestern Abend noch aufgefallen ist, die LED am Stick die den Zugriff sozusagen anzeigt, blinkt gaaaaanz langsam (ca. alle 4 Sec für ca. 2 Sec.) wobei die Helligkeit langsam ansteigt und wieder abfällt (Sinusform). Ist schon eigenartig, werde heute mal nachmessen ob die Spannung schwankt oder konstant ist.

Das Board ist eigentlich nagelneu, ebenso Gehäuse und Netzteil. Bin allerdings erst jetzt, nach gut über 1nem Jahr dazu gekommen den Rechner zusammen zu bauen.

Gunnar
Gunnar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2015, 14:37   #5 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.997

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Booten vom Stick

Probier doch mal einen anderen Stick und dann am besten direkt an einen USB Anschluss vom Mainboard anstecken.

Wir sind ja noch ganz weit von dem Bootvorgang entfernt solang das BIOS den Stick nicht erkennt.

Externes CD ROM falls vorhanden könnte auch eine Option sein.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2015, 16:21   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 28.04.2015
Beiträge: 5

Gunnar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Booten vom Stick

Ich habe ja ein internes DVD-Laufwerk, aber ich wollte eben vom Stick oder von einer SD-Card booten, weil die Installation damit schneller geht. Deshalb ja auch meine Frage in der Eröffnung, ob das Board diese Funktion überhaupt bereitstellt. Bei meinem Notebook zBsp. kann ich zwar vom Stick booten, aber von einer SD-Card ist möglich (trotz eines internen Kartenlesers). Der Zugriff darauf ist erst mit einem BS und den entsprechenden Treibern möglich.
Im Handbuch von Asrock steht leider nichts darüber, wie die USB-Hubs auf dem Board angebunden sind, auch kein Hinweis wie USB-Boot ready o.ä.
Gunnar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2015, 00:01   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 754

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Booten vom Stick

Hallo Gunnar!
Zitat:
Zitat von Gunnar
Bei meinem Notebook zBsp. kann ich zwar vom Stick booten, aber von einer SD-Card ist nicht möglich (trotz eines internen Kartenlesers). Der Zugriff darauf ist erst mit einem BS und den entsprechenden Treibern möglich.
Sollte wohl so lauten, oder ..?

Zitat:
Zitat von Gunnar
Im Handbuch von Asrock steht leider nichts darüber, wie die USB-Hubs auf dem Board angebunden sind, auch kein Hinweis wie USB-Boot ready o.ä.
Was meinst Du mit angebunden?

USB-Ports/"Hubs"/Verbindungen sind mittlerweile in einigen Bereichen des Mainboards vorhanden, wo man sie vlt. gar nicht unbedingt vermuten würde: z.B. Onboard Sound.

Ansonsten gebe ich Dir mal den Tip, im BIOS nach den "Kompatiblitäts"-Einträgen für USB zu suchen:
- Legacy USB Support
- Legacy USB 3.0 Support

Diese dann auf "Enabled" oder "Auto" stellen ... & schon kann man von USB-Geräten auch booten !!

Gruß, MiMo
PC: +++ AMD Ryzen 2700X +++ ASRock X470 Taichi +++ G.Skill 32GB DDR4 @3200 CL14 +++ MSI RX 5700 XT 8GB +++

Heimkino: +++ Fantec 3DFHDL +++ DENON AVR-1910 +++ 7.1 LS-System +++ LG 37"LV5590 TV +++

Geändert von MiesMosel (30.04.2015 um 08:18 Uhr)
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2015, 08:14   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 28.04.2015
Beiträge: 5

Gunnar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Booten vom Stick

Zitat:
Zitat von MiesMosel Beitrag anzeigen

Sollte wohl so lauten, oder ..?
Genau so

Zitat:
Zitat von MiesMosel Beitrag anzeigen

Was meinst Du mit angebunden?
Ich meine damit, wie Du schon sagtest, das die USB-Hubs auf dem Board mittlerweile durch Bausteine verschiedener Hersteller realisiert werden. Auch gemischt, will sagen - verschiedene Hersteller gleichzeitig auf dem Board. Daher meine Vermutung das der eine Baustein - und die daran angebundenen USB-Plätze - über das Bios bereitgestellt werden, und auf die anderen nur über BS und entsprechende Treiber zugegriffen werden kann. Falls das überhaupt geht.

Zitat:
Zitat von MiesMosel Beitrag anzeigen

Ansonsten gebe ich Dir mal den Tip, im BIOS nach den "Kompatiblitäts"-Einträgen für USB zu suchen:
- Legacy USB Support
- Legacy USB 3.0 Support

Diese dann auf "Enabled" oder "Auto" stellen ... & schon kann man von USB-Geräten auch booten !!
Es ist alles eingeschalten was mit USB zu tuen hat


Werde heute nochmal einen anderen Stick (USB2.0 und 8GB) ausprobieren, der jetzige ist ein USB3.0-Stick mit 32GB.
Gunnar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2015, 08:20   #9 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 754

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Booten vom Stick

Mach mal bitte ein Bild von den USB-Einstellungen im BIOS.
Auch mal "UEFI only" probieren ...

Es sollten auch USB-Cardreader (generell) bootfähig sein.
Gruß

Geändert von MiesMosel (02.05.2015 um 16:24 Uhr)
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2015, 13:50   #10 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.997

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Booten vom Stick

Zitat:
Zitat von Gunnar Beitrag anzeigen
Ich habe ja ein internes DVD-Laufwerk, aber ich wollte eben vom Stick oder von einer SD-Card booten, weil die Installation damit schneller geht.

Du hast vor Windows ganz normal auf eine Festplatte oder SSD zu installieren?

Dann hau die CD rein und gut ist evtl. musst du es wieder hochpatchen aber so kommst du sicher und ohne viel basteln zum Ziel.

Auch ist die Zeitersparnis minimal bei der Installation durch die Verwendung eines USB Sticks/SD Karte als Installationsmedium.

Der kopiert einmal den Kram auf das Zielmedium ganz am Anfang und dann wird das Installationsmedium nie wieder verwendet während der ganzen Installation.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2015, 14:44   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 28.04.2015
Beiträge: 5

Gunnar befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Booten vom Stick

Danke an alle Beteiligten,

hab letztendlich ne DVD gebrannt und damit installiert.

Gunnar
Gunnar ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Tweak-IT (05.05.2015)
Alt 01.05.2015, 23:03   #12 (permalink)
Mauszeiger
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Booten vom Stick

Zitat:
Zitat von Gunnar Beitrag anzeigen
Danke an alle Beteiligten,

hab letztendlich ne DVD gebrannt und damit installiert.

Gunnar
Hast du die Updates integriert?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
booten, stick, usbstick


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Von der CD Booten Gionni ASRock Support 2 24.01.2015 22:39
[News] Intel Compute Stick: Mini-PC im HDMI-Stick-Format TweakPC Newsbot News 0 13.01.2015 17:11
Booten von S-ATA Pirados Festplatten und Datenspeicher 1 17.03.2006 09:21
Booten von XP Geha Windows & Programme 2 19.04.2004 13:17
Booten vom Z-Cyber USB Memory Stick (Cool Disk) Gast Festplatten und Datenspeicher 2 31.12.2002 17:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:00 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved