TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hersteller Foren > ASRock Support > ASRock AMD Mainboards


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2018, 19:13   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 40

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Hallo ASRock-Team!

Bei mir bootet EFI nicht, wenn ich auf das EFI, die BIOS Version 1.70, 1.80 und 2.00 flashe. Debug Code ist C0.

Was könnte der Grund sein? Der exotische CT8G4WFD8266 Arbeitsspeicher x 4?

Wann ist mit einer stabileren BIOS-Version zu rechnen?

Danke!
US Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2018, 10:39   #2 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.212

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Was bedeutet bei dir "bootet nicht" ?
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Mother-Brain (15.02.2018)
Alt 15.02.2018, 17:07   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 40

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Zitat:
Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Was bedeutet bei dir "bootet nicht" ?
Kein EFI-Interface, kein Video, nichts! Debug-Display bleibt bei Code C0 stehen. Nach kurzer Zeit wird neu gestartet und es passiert wieder das selbe.
US Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2018, 17:10   #4 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.212

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

könnte durchaus am speicher liegen. Probiers mal mit nur 2 ram modulen oder 1 falls das geht. Sollte im Handbuch stehen.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2018, 18:32   #5 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 40

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Sobald es ein neues BIOS gibt, werde ich das tun aber im Moment habe ich keine Lust nervig wieder zwischen verschiedenen BIOS-Versionen zu flashen. Lieber gehe ich erst mal noch mal auf Fehlersuche.

Es ist nämlich so, ich habe jetzt einen Speichertest mit Memtest 86+ v5.01 gemacht und dabei ist mir aufgefallen, dass auch Memtest nur 24 GB erkennt / nur mit 24 GB arbeiten will, obwohl 32 GB eingebaut sind. Also vier mal acht GB Riegel. "Auch" weil, weil Windows 10 x64 auch nur mit 24 GB arbeiten will, obwohl im BIOS alle vier Riegel erkannt werden und ASRock verspricht ja, dass die Grenze erst mit 128 GB erreicht ist.

Gibt es eine sichere Software-Möglichkeit festzustellen welcher von den vier Riegeln nicht gemocht ist? Memtest hatte mir keinen Fehler geliefert.
US Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 11:32   #6 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 744

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Hallo,

Du kannst die DRAM-Module mal einzeln mit memtest86+ testen & das über mehrere (z.B. 8-24) Stunden.

Wenn die Module keinen Defekt haben, dann liegt es am Mainboard bzw. dem IMC der CPU. Also muss kein Defekt sein, aber ist vlt. eine Inkompatiblität.

Betrifft SingleRank/DualRank, Taktfrequenzen und Anzahl der Module.

Gruß, MiMo
PC: +++ AMD Ryzen 2700X +++ ASRock X470 Taichi +++ G.Skill 16GB DDR4 @3200 CL14 +++ MSI RX 5700 XT 8GB +++

Heimkino: +++ Fantec 3DFHDL +++ DENON AVR-1910 +++ 7.1 LS-System +++ LG 37"LV5590 TV +++
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 06:07   #7 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 40

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Hat schon jemand mit dem BIOS 1.91E ECC-Speicher ausprobiert?
US Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 09:57   #8 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.945

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Moin offiziell ist nur das Modul mit 2400 MHz gelistet in der Kompatibilitätsliste.


Normalerweise ist das kein grosses Problem aber bei ECC Speicher sieht es anders aus nach meinen (limitierten) Erfahrungen.


Wirklich oft hat man mit ECC Speicher nicht zu tun außer im Serverbereich.



Siehe auch: https://www.asrock.com/mb/AMD/X399%2...dex.asp#Memory
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2018, 23:33   #9 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 40

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Ich verstehe sowieso nicht, wieso in Windows steht, dass 32 GB vorhanden sind aber da auch steht, dass nur 24 GB verwendbar ist. Ist ja schließlich kein Windows 7 oder Vista, sondern Windows 10 x64.



ASRock behauptet nun, dass könnte am Windows liegen. Könnte es auch daran liegen, dass das UEFI-Verfahren und nicht das alte BIOS-Verfahren zum booten benutzt wird?
US Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 03:45   #10 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 40

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Morgen!

Das Mainboard startet nun mit Bios 2.00!


Dass Problem scheint wirklich einfach ein defekter Arbeitsspeicher zu sein. Werde den verdächtigen Speicher nun einschicken. Am Slot scheint es nicht zu liegen, in dem selben Slot läuft nun ein anderer Speicher vom selben Typ. Auch in anderen Slots wollte der verdächtige Speicher nicht arbeiten.


Mit Bios 2.00 läuft das System so wohl bei 2666 MHz als auch bei 2400 MHz.


Wird also ein Speicher im BIOS angezeigt, kann aber nicht getestet werden, kann das bedeuten, dass er defekt ist!


Dann besteht also noch Hoffnung, dass ich doch nicht in den falschen Speicher investiert habe.
US Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2018, 11:45   #11 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 40

US Berliner kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

So bin jetzt dazu gekommen, den Crucial Speicher einzubauen, den Micron mir als Austausch geschickt hatte. Leider nicht exakt, dass selbe Modell aber die Partnummer ist nur am Ende anders und die Eigenschaften sind die selben bis auf die doppelte Größe soweit ich das richtig sehe.

In meinem System laufen jetzt 40 GB 2666 ECC.

Thema kann als gelöst markiert werden.
US Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2018, 20:19   #12 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 744

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: TR4 Taichi X399 - Probleme mit BIOS ab Versionen 1.70 aufwärts

Hallo,


nur zur Info: die aktuelle memtest86 Version 7.5 unterstützt jetzt auch DDR4 & UEFI-Modus.
Außerdem gibt es neue BIOS Versionen mit Microcode Updates gegen Spectre.



Gruß, MiMo
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
170, aufwärts, bios, probleme, taichi, tr4, versionen, x399


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ASRocks X399 Taichi gegen Gigabytes Designare Ex Alexxer AMD: CPUs und Mainboards 7 12.12.2017 20:22
[News] MSI und Biostar stellen BIOS-Versionen für Non-K-Overclocking vor TweakPC Newsbot News 0 24.12.2015 13:14
[News] Neue EPoX BIOS-Versionen TweakPC Newsbot News Archiv 0 16.12.2008 16:40
[News] EPoX aktualisiert Treiber und BIOS-Versionen TweakPC Newsbot News Archiv 0 08.10.2008 15:27
EPoX aktualisiert BIOS-Versionen TweakPC: News News 0 16.09.2005 03:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:09 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved