TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hersteller Foren > ASRock Support > ASRock Intel Mainboards


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2016, 02:32   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Hallo Leute, ich bin am verzweifeln und brauche dringend eure Hilfe!

Ich habe mir in ein übriggebliebens Shuttle-XPC Gehäuse das ASRock Z170 Gaming-ITX/AC Mini gekauft und verbaut.
Dazu erst mal den Intel Pentium G4500.
RAM: 2x 8GB GSkill F4-3000C15D-16GTZ (wegen späteren Skylake)

Das Ding soll jetzt erst mal nur als Office- und Internet-PC im Wohnzimmer dienen.
Später wird dann Upgegraded auf Skylake 6700K oder was es dann so gibt und eine aktuelle Graka nachdem NVidea ihre Neueigeiten aus dem Sack gelassen hat.

Daher habe ich mir gezielt erst mal den Pentium G4500 gekauft (um vorerst die Grake zu sparen).

Problem:
Das Board startet nicht alleine mit der Onboard Graka des G4500.
CPU Lüfter läuft mal kurz an und bleibt nach wenigen Sekunden stehen.
Kein UEFI etc zu sehen.
Habe alles versucht und dann den Einfall gehabt es mal mit ner zusätzlichen Graka zu probieren.
Geht!
Ist nix besonderes GeForce GT 630 (Kellerfund von nen Kumpel).
In Windows 7 läuft aber alles über die Intel HD 530 (so wie ich das will).

Ins UEFI (1.80) und natürlich Primary Display auf ONBOARD gestellt, zuätzlich eingestellt das die ONBOARD nicht deaktiviert wird wenn eine PCIe vorhanden ist.

Zurück ins Windows:
Geforce Treiber danach in Windows deinstalliert (wegen Treiberreste)
Rechner aus, Geforce raus, Rechner an. NIX !!!

Das ganze Spielchen habe ich jetzt zigmal reproduziert, es funktioniert nicht.
Sobald ich die poplige PCIe Geforce GT 630 entferne startet das Board nicht mehr.

Hat jemand das gleiche Problem und eventuell gelöst?
Wäre euch sehr dankbar wenn wir das zusammen hinbekommen würden.

Vielen Dank vorab!!!
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 16:44   #2 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.968

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Wie schliesst du den Monitor an die intere GraKa an?

Es gibt eine Einstellung die nennt sich IGPU Multi Monitor evtl. macht die einen Unterschied.
Tweak-IT ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Mc-Slipper (13.02.2016)
Alt 13.02.2016, 18:02   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Ich hab den Monitor an den Onboard HDMI angeschlossen.
Bin jetzt im Moment wo ich das hier schreibe mit der Onboard per HDMI am Monitor.

Habe es soeben nochmal versucht.
Vorher noch schnell BIOS bzw. UEFI überprüft:
Primäre Grafikkarte = Onboard

1. GT 630 in Windows deaktiviert
2. Treiber der GT 630 im Windows Gerätemanager deinstalliert
3. Rechner Heruntergefahren.
4. Netzkabel ab
5. GT 630 raus
6. Netzkabel rein.
7. Power On = CPU Lüfter dreht ganz kurz an, bleibt stehen, schwarzer Bildschirm

8. Netzkabel ab
9. GT 630 rein
10. Power ON = Rechner startet problemlos wieder Windows 7

Neustart und ab ins UEFI.
Alle Einstellungen (Primäre Grafikkarte = Onboard) sind noch da.

Welchen Sinn macht es dann, wenn man diesen Punkt im UEFI anwählen kann, der rechner/das Board aber nur startet wenn zusätzlich noch ne externe verbaut ist?!

OK, jetzt bitte nicht schlagen und sagen "klar ASRock Z170 Gaming Board, aber LowBudget CPU mit IGPU verwenden wollen. Im normalfall kommt da auch ne HighPerformance Graka rein..."

Das ist ja auch so geplant, nur Hintergrund ist der:
Wir haben nen Gaming-PC
Shuttle SX79R5 mit
i7 3820
16 GB RAM Quadchannel
Zotac Geforce GTX 680 4GB
der vorher im Wohnzimmer stand den ich aber nun meinen Sohn geschenkt habe (er nutzt ihn eben mehr als ich).

Wir brauchen aber auch einen kleinen Wohnzimmer-PC um allgemeine Office und Online Sachen zu machen. Später eventuell zu Weihnachten wollte ich mir dann den Pentium G4500 gegen nen i7 6700K oder aktueller austuaschen und auch ne aktuelle Graka verbauen. Da NVidea ne neue Graka Genaration im Sommer bringt, wollte ich so die Zeit überbrücken. Aufwänderige Spiele würde ich per STEAM Streaming im Wohnzimmer über den Gaming-PC im Kinderzimmer spielen.

Das hatten wir vorher umgekehrt gemacht.
Sohn spielte mit seinem Microsoft Surface Pro3 z.B. Star Wars Battlefront in ULTRA gestreamt über STEAM.

Ich habe also jetzt das ASRock Z170 Fatal1ty ITX nur am laufen weil ich ne poplige GT 630 vom Kumpel zum testen verbaut habe.
Das kann aber kein Dauerzustand sein, außerdem muss und will ich die auch gerne wieder zurück geben.

---------- Post hinzugefügt 17:46 ---------- Vorheriger Post von at 17:42 ----------

Zitat:
Zitat von Tweak-IT Beitrag anzeigen
Wie schliesst du den Monitor an die intere GraKa an?

Es gibt eine Einstellung die nennt sich IGPU Multi Monitor evtl. macht die einen Unterschied.
Den Multimonitor habe ich eingeschaltet, da im UEFI steht "ansonsten deaktiviert eine PCIe karte die Onboard Karte".

Da die IGPU (HD530) des Pentium G4500 besser ist als die GT630 macht das auch Sinn in Winddows, da ich dort im Gerätemanager die GT630 deaktiviert habe. So muss das System also die HD530 nutzen.

Aber wie erwähnt, alleine ohne zusätzlicher Grafikkarte startet der PC nicht, nichtmal BIOS/UEFI ist zu sehen

---------- Post hinzugefügt 18:02 ---------- Vorheriger Post von at 17:46 ----------

Hier mal Screenshots vom UEFI
http://img.tweakpc.de/images/2016/02/13/UEFI.jpg
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 18:06   #4 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Über Onboard HDMI.
Schau mal bitte hier UEFI - TweakPC.de
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 18:06   #5 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Zitat:
Zitat von Tweak-IT Beitrag anzeigen
Wie schliesst du den Monitor an die intere GraKa an?

Es gibt eine Einstellung die nennt sich IGPU Multi Monitor evtl. macht die einen Unterschied.
Per Onboard HDMI, siehe auch hier UEFI - TweakPC.de
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 18:08   #6 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Zitat:
Zitat von Tweak-IT Beitrag anzeigen
Wie schliesst du den Monitor an die intere GraKa an?

Es gibt eine Einstellung die nennt sich IGPU Multi Monitor evtl. macht die einen Unterschied.
Per Onboard HDMI http://img.tweakpc.de/image/L1S
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 18:17   #7 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Zitat:
Zitat von Tweak-IT Beitrag anzeigen
Wie schliesst du den Monitor an die intere GraKa an?

Es gibt eine Einstellung die nennt sich IGPU Multi Monitor evtl. macht die einen Unterschied.
Keine Ahnung warum meine Antwort hier immer wieder berschwindet, aber gerne nochmal.
Per Onboard HDMI, ich habe auch ein Bild hochgeladen, allerdings verschwindet meine Mail sobald hier wohl ein Link drin ist...
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2016, 19:36   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Idee AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Bild der UEFI Einstellung UEFI - TweakPC.de
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2016, 10:52   #9 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.968

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Könnte auf ein Problem mit dem HDMI Handshake hinweisen das ist leider ein fieses Problem.

Das kann man mit bestimmten ein/ausschalt Vorgängen lösen wenn ich mich richtig erinner.

Evtl. mal DVI probieren.

Für Bilder mal den TPC eigenen Imagehost probiert?

TweakPC.de - Free Image Host - TweakPC Hardware Forum
Tweak-IT ist gerade online   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Mc-Slipper (16.02.2016)
Alt 15.02.2016, 12:00   #10 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Zitat:
Zitat von Tweak-IT Beitrag anzeigen
Könnte auf ein Problem mit dem HDMI Handshake hinweisen das ist leider ein fieses Problem.

Das kann man mit bestimmten ein/ausschalt Vorgängen lösen wenn ich mich richtig erinner.

Evtl. mal DVI probieren.

Für Bilder mal den TPC eigenen Imagehost probiert?

TweakPC.de - Free Image Host - TweakPC Hardware Forum
Ja jabe ich, bitte hier UEFI - TweakPC.de
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2016, 00:13   #11 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Zitat:
Zitat von Tweak-IT Beitrag anzeigen
Könnte auf ein Problem mit dem HDMI Handshake hinweisen das ist leider ein fieses Problem.

Das kann man mit bestimmten ein/ausschalt Vorgängen lösen wenn ich mich richtig erinner.

Evtl. mal DVI probieren.

Für Bilder mal den TPC eigenen Imagehost probiert?

TweakPC.de - Free Image Host - TweakPC Hardware Forum
Hatte nach Deinen Post mal den Monitor per Displayport auf HDMI (Monitor hat nur HDMI und DVI) angeschlossen und betriebe ihn nun so.
Dadurch habe ich HDMI 1 (4K@30Hz) und HDMI 2 (4K@60Hz) für Gaming auf TV noch frei.

So, habe gerade eben wieder mal die GT630 ausgebaut und den Einschalttest mit nun benutzen Displayport versucht. Nada !!!

Nix geht, wieder nur einmal das kurze anzucken des CPU-Lüfters und weiter nichts. Ich bin am verzweifeln...
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 17:56   #12 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Hat den keiner den G4500 alleine am laufen ohne externe Grafikkarte?
Wer hat denn noch ein ASRock Z170 Fatality Gaming ITX/AC am laufen und kann hier mal kurz schreiben mit welcher CPU, welchen BIOS/UEFI und ob mit PCI-E Karte oder ohne?
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2016, 22:49   #13 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

Die Speaker sind noch unterwegs.
BIOS ist das neueste drauf.
Habe auch fast alle BIOS Versionen durchprobiert, immer mit dem gleichen Resultat.

Ohne zusätzliche Grafikkarte im PCI-E startet das Board nicht.
Mit gesteckter PCI-E startet das Board, und nur die Onboard Grafik wird wie gewünscht genutzt, da ich die andere in Windows deaktiviert habe.

Nachdem Amazon schon einmal das Board austauschte gegen ein neues und der gleiche Fehler besteht, kann ich das Board als DEFEKT auschließen.
Es muss also an der CPU in Verbindung mit dem Board/BIOS liegen.

Amazon bot mir heute an, die CPU auszutauschen oder diese gegen Gutschrift zurückzunehemen.

Tausch ich jetzt meinem Pentium G4500 gegen einen neuen Pentium G4500, dann kann das Boad sich genauso verhalten, wenn es ein BIOS Fehler etc. ist.

Nutze ich jetzt schon das von mir für Ende des Jahres geplante Upgrade auf i7 6700K kann es funktionieren, kann aber auch wieder in die Hose gehen.
Beim Upgrade müsste ich auch ca. 260€ drauflegen beim aktuellen Kurs.

Ist mir alles ein wenig zu riskant (260€ Aufpreis zahlen mit der Ungewissheit, das es wieder nicht mit alleiniger Onboard funktioniert).

Bisher hält mein Kumpel Ruhe und will die olle GT630 noch nicht zurück.
Ich bin aber nicht gerne jemanden was lange schuldig und möchte seine Hilfe nicht unnötig überstrapazieren, daher die Karte auch wieder zurückgeben.
Außerdem bin ich halt mit der "Gesamtsituation" (Prozessorr läuft nicht autark im Board) nicht zufrieden.

Das ASRock ist für mich das beste (Austattungstechnisch) Z170 ITX Board für meinen Zweck (Einbau in Shuttle R Gehäuse).
Alles funktioniert, Backpanel, Shuttle-Frontpanel, Shuttle ""Specialnetzteil", Kabellängen, Laufwerkskäfig und Platz darunter etc.
Nur will es ohne eine zusätzliche Grafikkarte mit dem Pentium G4500 alleine nicht starten.

Daher interessiert mich vor allem die Erfahrung von anderen Usern mit dem Pentium G4500 am besten im gleichen Board.

Gerne aber auch eure allgemeinen Erfahrungen mit:
Intel Skylake Pentium G4500 (mit welchen Board)
ASRock Z170 Fatality Gaming ITX/AC (mit welcher CPU und auch mal nur Onboard)

Besten Dank vorab!

---------- Post hinzugefügt 22:49 ---------- Vorheriger Post von at 22:42 ----------

Statusmeldung für Euch:
Nachdem ich heute mit Amazon telefonierte und die sagten "kein Problem" dann eben nochmal Umtausch oder Gutschrift habe ich mich soeben für ein "Miniupgrade" entschieden.

Der Pentium G4500 geht zurück an Amazon, dafür habe ich mir den i3 6100 bestellt.
30€ Differenz sind von mir zu zahlen.

Der soll am Freitag kommen.
Mal gespannt ob das ASRock damit läuft.

Ich melde mich dann wieder hier, sobald der i3 6100 verbaut ist.
Drückt mir bitte die Daumen das der Prozessor diesmal alleine mit Onboard läuft!!!

Wie erwähnt gönne ich mir dann zu Weihnachten das "große Upgrade" und die 30€ Aufpreis als "Test-CPU" nehme ich gerne in Kauf.
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Mother-Brain (24.02.2016), Robert (23.02.2016)
Alt 25.02.2016, 18:02   #14 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

So hier der aktuelle Status (falls es hier jemanden interssiert)

Heute kam die Austausch-CPU i3 6100 für den G4500 und mal alles durchgetestet.

Konfigutation:
ASRock Fatality Z170 Gaming ITX/AC
Intel Pentium G4500
2x 8GB GSkill F4-3000C15-8GTZ
Zusätzliche PCI-E (EVGA GT630)
Beeper meldet sich beim Einschalten mit 1 Beep, alles OK
UEFI vefügbar
Windows 7 Prof 64Bit startet und alles läuft Absturz und Fehlerfrei

Konfigutation:
ASRock Fatality Z170 Gaming ITX/AC
Intel Pentium G4500
2x 8GB GSkill F4-3000C15-8GTZ
Beeper meldet sich nicht beim Einschalten, CPU-Lüfter zuckt kurz an und bleibt stehen, keine Bildschirmausgabe
UEFI nicht vefügbar
Windows 7 Prof 64Bit startet nicht

Konfigutation:
ASRock Fatality Z170 Gaming ITX/AC
Intel i3 6100
2x 8GB GSkill F4-3000C15-8GTZ
Zusätzliche PCI-E (EVGA GT630)
Beeper meldet sich beim Einschalten mit 1 Beep, alles OK
UEFI vefügbar
Windows 7 Prof 64Bit startet und alles läuft Absturz und Fehlerfrei

Konfigutation:
ASRock Fatality Z170 Gaming ITX/AC
Intel i3 6100
2x 8GB GSkill F4-3000C15-8GTZ
Beeper meldet sich nicht beim Einschalten, CPU-Lüfter zuckt kurz an und bleibt stehen, keine Bildschirmausgabe
UEFI nicht vefügbar
Windows 7 Prof 64Bit startet nicht

Das ist mittlerweile das 2. ASRock Fatality Z170 Gaming ITX/AC
Das erste verhielt sich beim einschalten nur mit G4500 auch so (nur anzucken des CPU-Lüfters, sonst tote Hose)
Daher ging ich von einen Board-Defekt aus und ließ es austauschen.

Beim jetzigen 2. Board also das gleiche Dilemma.
Kann also unmöglich wieder ein "defektes" Board sein, also mal Netzteil ausgetauscht, Nix.

Da ne weitere CPU zum testen fehlte kam mir der Gedanke mal mit ner externen Grafikkarte zu testen ob man überhaupt ins BIOS/UEFI kommt um zu schauen ob die "Onboard eventuell deaktiviert ist.

Ist so, aber auch nach aktivieren und "hybrid-Betrieb" funktioniert das Board nicht alleine mit Onboard Grafik der Skylake CPUs.

Getestete BIOS/UEFI Versionen:
1.10 / 1.30/ 1.50 / 1.52 / 1.60 / 1.80

Liegt defintiv am verbuggten BIOS/UEFI.

ASRock Support hilft auch nicht weiter.
Konnte mich mit meinem Kumpel darauf einigen das ich die GT630 bis auf weiteres behalten kann.

Schade das sich niemand mit dem gleichen Board und/oder CPU mal gemeldet hat.

Geändert von Mc-Slipper (26.02.2016 um 01:00 Uhr)
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2016, 23:44   #15 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.02.2016
Beiträge: 24

Mc-Slipper befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock Z170 GAMING-ITX/AC Itel G4500 startet nicht mit Onboard Grafik

So, konnt es nicht lassen und hab in der Werbepause mal wieder das Gehäuse geöffnet.

Beta BIOS/UEFI 1.52 drauf
Gestartet mit der GT630 aber wie immer in Windows deaktiviert, 1 BEEP und alles super, läuft
GT630 raus, eingschaltet, kein BEEP, alles schwarz.

1. RAM raus, eingeschaltet, kein BEEP, alles schwarz
2. RAM raus, eingeschlatet, kein BEEP, alles schwarz

GT630 wieder rein, RAM beide noch draußen, eingschaltet, 3x lange BEEP (endlos)
Beide RAM wieder rein, GT630 ist ja noch drin, alles läuft und ich schreibe das hier auf dem PC.

Defintiv:
Das ASRock Fatality Z170 Gaming ITX/AC läuft nur mit einer externen Grafikkarte !!!

Weder mit Intel Pentium G4500, noch mit Intel i3 6100 läuft es nicht wenn keine zusätzliche Grafikkarte verbaut ist.

Da es das 2. Board ist mit dem gleichen Fehler ist, wird das wohl ein SERIENFEHLER sein!

Dachte eigentlich ich bin hier im ASRock Support Forum?
Kundenfeedback oder anderweitige Hilfe stelle ich mir anders vor...
Mc-Slipper ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
asrock, g4500, gamingitx or ac, grafik, itel, onboard, startet, z170


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Samsung 950Pro wird von ASRock Fatal1ty Z170 Gaming-ITX/ac nicht erkannt spreewaelder ASRock Intel Mainboards 3 17.12.2015 14:30
[News] Test: ASRock Z170 Extreme6 TweakPC Newsbot News 0 01.09.2015 20:28
[News] MSI: Drei neue GAMING-Mainboards mit Z170-Chipsatz gesichtet TweakPC Newsbot News 0 23.07.2015 11:03
[Test] ASRock AM1H-ITX vs. ASRock QC5000-ITX - Sockel vs. Onboard Kabini APU TweakPC Newsbot News 10 02.07.2014 18:14
[gelöst] ASRock B75M-ITX - Onboard Grafik plötzlich defekt Martin87 ASRock Intel Mainboards 2 11.06.2014 18:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:22 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved