TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Audio und Video

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2008, 20:46   #1 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Ausrufezeichen MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

Hallo habe voll das verrückte Problem:

Habe mir vor kurzem einen elta Hifi Verstärker 8807 AVS silber gekauft mit einem 5.0 lautsprecher System.

Folgendes Problem:
Egal welche Einstellung ich im Verstärker aussuche ( Church / Classic / Theater usw. )
ist die Musik imemr lauter als die Stimme:

Achtung:
Wenn bei einem Lied, nur die Melodie läuft ohne Schlagzeug mit hoher Stimme oder so, ist die Soundausgabe aus den Boxen extrem laut, hab ich aber eine Soundausgabe Musik + Stimme und SCHLAGZEUG ( Bass ), wird aufeinmal die gesamte Soundausgabe leise. dumm, wenn man ein Lied hat was die ganze Zeit sich wechselt, das klingt dann nämlich Upgefu***.

Soundkarte habe ich eine Terratec 5.1 PCI. Der Verstärker läuft über den optischen Coaxial Ausgang. Der Subwoofer über den normalen standart Ausgang. Am Sub liegts nicht. Hab ihn schon abgestöpselt.

Wo liegt das problem?

Sound = LAUT
Sound + Schlagzeug ( Beat ) = LEISE

Die Anlage hat einen Wert von ca. 600 Euro daran liegt es vermutlich nicht. Glaub ich zumindest. Muss irgendwie am PC liegen ^^

BRAUCHE DRINGEND HILFE, DA ICH SILVESTER 40 MANN ZU BESUCH HABE!!! ^^



Danke für Eure Hilfe

mfg.
Micha
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 22:26   #2 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

Mal ne andere Soundkarte probiert?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 22:30   #3 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

kann ich leider nicht, weil mein Hifi verstärker nur über einen optischen Digital Ausgang Coaxial angeschlossen werden kann, und das hat nur die Soundkarte von Terratec Aureon 5.1 Müsste sonst extra eine neue Karte kaufen.
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2008, 23:53   #4 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.696

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

ehm, hier mal mit kopfhören die kanäle durchchecken, und ja, es wird eher am verstärker liegen, der wird einfach viel mehr belastet wenn das spektrum größer ist.

vllt mal onboard sound ausprobieren, die ksite hat 100% nen stereo chinch eingang den du benutzen kannst.
optische ausgang sollte den fehler nicht hervorrufen.
eventl. Pro Logic im verstärker aktiviert? normal sollte nur ein stereo signal ausgegeben werden, ansonsten wird es auf 4 / 5 lautsprecher hochgerechnet.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 16:39   #5 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

Hallo,

bei den Kopfhöhrern das selbe problem. Und Nein, der verstärker ist noch nicht mal auf 5% Auslastung, trotzdem hab ich das problem. ich habe zwar auch Cinch Eingänge, aber an denen kann ich nur den DVD Player anschließen. Hab ich ausprobiert schließ ich einen DVD Player an funkt alles normal. Meinen PC kann ich nicht über die Cinch Anschlüss laufen lassen, da ein DVD Player ein komplett andere Ausgnagswiderstand hat. Wenn ich das mache kommt nur ein krächzen aus den Lautsprechern und das wars. Daher benötigte ich ja auch eine Extra Soundkarte mit einem optischen Digital Ausgang, da der Verstärker nur einen optischen Digital Eingang hat für den Anschluss an einen PC.
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 17:44   #6 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.696

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

das wär mir aber sehr neu, eigentlich ist der optische anschluss nicht für einen PC gedacht, sondern nur für DVD oder DVB spieler die AC3 und DTS ausgeben. Optische Ausgänge machen an einem PC eher weniger sinn, solange dieser kein live AC3 unterstützt.
wenn also der sound über chinch schon sehr verzerrt ist, wird es sicher an der Soundkarte liegen. das problem tritt also bei Chinch und bei PCM (via optisch) auf.

gleiches problem mit onboard + terratec soundkarte? eventl. nen software/treiber EQualizer aktiviert etc?
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 18:17   #7 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 544

Caramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

Solche Effekte kenne ich, wenn ich ein Video abspiele und beim ffd-Audio-Codec normalisieren aktiviert ist:

Leise Sprache, usw: Lautstärke wird angehoben.

Laute Töne dazwischen: Wird sofort runter geregelt, damit es nicht übersteuert.

Kann es evtl. sein, dass dein Verstärker so ne normalisieren-Funktion hat? (Habe ich zwar noch nie von gehört, bin aber schon lange nicht mehr auf dem laufenden.)

Passiert das auch, wenn du beim Verstärker alle Effekte deaktiviert hast, also nur Stereo und am Besten auch Loudness, Equalizier und was das Ding evtl. noch alles hat, aus ist?

Mein alter Pioneer-Verstärker hatte sogar extra eine Direct-Taste, mit der alle klangverfälschenden Maßnahmen umgangen wurden. Nur der Lautstärkeregler hat dann noch funktioniert.
Phenom II X6 1055T, GeForce GT 720, Asus M3N78-EM, 2x4 GB DDR2-800.
Caramon2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 18:26   #8 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.696

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

ja, das nennt sich dynamic iwas, sollte aber nur eingeschaltet sein wenn man leise hört.

bei dir ist ja das problem die soundausgabe deines PCs, da du auch mit kopfhörern direkt an die soundkarte angeschlossen, unsauberen sound hörst.

um den verstärker auszuschließen, schließ einfach mal nen MP3 player & andere quellen an.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 19:18   #9 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Beitrag AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

hallo,
hab nochmal die Kopfhörer aufgesetzt und nochmal ein paar Minuten reingehört. War ein Fehler von mir. Das Problem hab ich nur bei dem verstärker.

Leider ist die Betriebsanleitung größter Müll:
Bsp.: ventilator dreht sich nicht. Doch das der Ventilator sich auto. einstellt steht auch nichts drüber, wovon ich aber ausgehe!

Muss tatsächlich am verstärker liegen. Das gerät hat leider ein paar tausend verschiedene einstellungen, wovon ich nicht alle kenne muss ich ganz ehrlich sagen, obwohl ich schon lange mit Hifi zu tun habe:

Ich kann nur soviel sagen:
- Eingebauter Dolby Digital / DTS Dekoder
- Multichanlle funktion im Stereo Modus
- 3x 2.0 Stereoausgänge zum Anschluss an jede Stereo Audiquelle
wie z.B. TV, Virdeorekorder, DVD Rekorder, MP3 Player
( über Kopfhreranschluss oder Line out Funktion )
-Separater Ausgnag für zwei aktive Subwoofer
- Separater Recorder Ausgang zum Anschluss eines Mini Disc Recorders
- 1x optischer Digital Eingang zum Anschluss von DVD Playern ohne eingebauten Dolby digital Decoder, PC Soundkarte mit optischen Ausgang
- Eingebauter Digital Soundprozessor zum Einstellen verschiedener klangmodi
- front, Center, subwoofer, surroundlautsprecher getrennt regelbar
-Verzögerung für Front und Surroundlautsprecher reglbar

WICHTIG:
- 1x optischer Digital Eingang zum Anschluss von DVD Playern ohne eingebauten Dolby digital Decoder, PC Soundkarte mit optischen Ausgang

Verstärker Typ: elta 8807 AVS

Einfach mal googeln. Muss also irgendwie am verstärker insich liegen.
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 19:23   #10 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.696

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

3x 2.0 Stereoausgänge zum Anschluss an jede Stereo Audiquelle

- wohl eher eingänge

deaktivier die multichannel funktion.


€: Preis: EUR 84,80 .. das ding ist wohl eher spielzeug ... mein kumpel hat sich vor jahren auch mal so ein billig teil zugelegt, die sind klanglich ne niete.

als 4000W angegeben. selbst mein highend 7.1 Kanal Receiver kommt 'nur' auf 150W pro kanal, x 8 = 1200W. Sehr verdächtig. ein weiterer Faktor könnten die Boxen sein, wenn du >laut< aufdrehst, beginnt die anzeige zu flimmern?
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 19:26   #11 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

3x 2.0 Stereoeingänge mein ich ^^

Deaktivieren ist hier nicht wirklich möglich:

entweder ich wähle den 5.1 Channel aus oder ich geh in den Stereo Channel

hab schon beide am laufenden Band ausprobiert
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 19:33   #12 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.696

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

option a) verstärker wegschmeißen
option b) mit etwas technischen verstand die kanläe zusammenlegen dann eignet sich das ding vllt noch als 'ipod' verstärker

ne sorry, wenn du anständig musik hören willst dann musst du dich wohl nach einem besseren modell umsehen, anständige gebrauchte bekommt man auch schon für günstig geld.

_____________
http://f4decss.f4.funpic.de/stuff/thanks.jpg
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 19:43   #13 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Beitrag AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

hmmmm.... find ich eigentlich keine gute Idee ^^
Bin ja elektrotechniker und Layouter ( Leiterplattendesign herstellung ) Und muss dazu sagen, dass das Gerät von der Verarbeitung und Leistung recht gut ist.
bei 200Watt Sinus Ausgangsleistung kann man nicht meckern.

Auch die Verarbeitung auf der Platine und die verwendeten bauteile sind gut.

mal ganz ehrlich:
Der Unterschied zwischen den teuern Hifi verstärkern und der meinen ist nur:
mehr Anschlussformen hinten sowie Eingänge, ein etwas besserer Klangprozessor, was nicht heißt das meiner schlechter ist vom KLang, sondern das die teuren nur mehr Auswahlmöglichkeiten haben.

Und etwas mehr Leistung.
Aber meine Anlage schafft trotz niedriger Leistung einen Schalldruck von locker 95 db und das ohne Subwoofer schalte ich noch 500 Watt Sinus Sub dazu wackelt die Bude.

FRAGE:

Könnte es an den SRS WOW errefketen beim Windows Media Player liegen?


Frage 2:
meiner werter Bruder hat ein teueres 2.1 Soundsystem von Samsung. Bei seiner Anlage ist es so, das sich der aktive Kühler automatisch einschaltet, wenn das gerät zu warm wird, möchte ungern meinen verstärker jetzt aufschrauben und nach einen Wärmesensor suchen, aber könnte es sein das dieser verstärker das auch hat?

Schließlich ist das Teil noch nie wirklich warm geworden. mehr als 30-35 °C waren noch nicht drin. Möchte aber Silvester nicht vor 12 Uhr schon ein Feuerweg haben, indem das Teil in Rauch aufgeht. Ab wann wäre denn die Verstärker Temperatur beim außern fühlen kritisch?
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 19:53   #14 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.696

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

Zitat:
Zitat von KSK Beitrag anzeigen
bei 200Watt Sinus Ausgangsleistung kann man nicht meckern.

FRAGE:
Könnte es an den SRS WOW errefketen beim Windows Media Player liegen?


Frage 2:
meiner werter Bruder hat ein teueres 2.1 Soundsystem von Samsung. Bei seiner Anlage ist es so, das sich der aktive Kühler automatisch einschaltet, wenn das gerät zu warm wird, möchte ungern meinen verstärker jetzt aufschrauben und nach einen Wärmesensor suchen, aber könnte es sein das dieser verstärker das auch hat?
?

200W sinus pro kanal wird das ding nicht haben. Das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen. meine yamaha hat 70W * 4 Kanäle und macht selbst bei passiven + geschlossenem SUB ordentlich druck auf die ohren, 200W sind da ne menge mehr.

Ja, der SRS WOW effekt hat da einfluss drauf, stelle ihn deswegen nicht über 50%, ich hab ihn bei 30% eingestellt (hört sich bei surroundhochrechnung besser an mit).

bei den meisten geräten passiert das, ich hab das bei meinem mal ausgemessen, bei 40° läuft das langsam an. wenn du dir die hand drauf verbrennst würd ich mir sorgen machen - vorher nicht! die meisten Verstärker ohne SOundprozzis sind auch noch passiv gekühlt.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 20:19   #15 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Beitrag AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

Das Teil hat eine Ausgangsleitsung von 200 Watt SINUS damit ist immer die Gesamtausgangsleistung gemeint:

2x 75 Watt RMS
2x 20 Watt RMS
1x 10 Watt RMS

Das Teil hat auch so mit Soundprozessor innen verbaute Metallverstrebungen zur Kühlung.

Aber Frage:
Laut Testberichten soll der Kühler wohl zimmlich laut sein. Bis jetzt ist er ja bei mir nie an gewesen. Lag wohl daran, dass das Gerät auch nie wirklich heiß war:

Könnte es sein das Kühler erst anspringt wenn das Gerät eine bestimmte Betriebstemperatur erreicht hat?
Freunde meinnen, das das wohl so sein wird, aber ein 2ter Rad könnte nicht schaden ^^
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 20:39   #16 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.696

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

Zitat:
Zitat von KSK Beitrag anzeigen
Das Teil hat eine Ausgangsleitsung von 200 Watt SINUS damit ist immer die Gesamtausgangsleistung gemeint:

2x 75 Watt RMS
2x 20 Watt RMS
1x 10 Watt RMS


Laut Testberichten soll der Kühler wohl zimmlich laut sein. Bis jetzt ist er ja bei mir nie an gewesen. Lag wohl daran, dass das Gerät auch nie wirklich heiß war:

Könnte es sein das Kühler erst anspringt wenn das Gerät eine bestimmte Betriebstemperatur erreicht hat?
Freunde meinnen, das das wohl so sein wird, aber ein 2ter Rad könnte nicht schaden ^^
nagut, 200W gesammtleistung statt 4000
ja, meist wird der kühler erst bei hohen temperaturen angeschmissen .. wenn du lauter aufdrehst sollte er auch bald warm werden, ansosnten schonmal ein guter grund das gerät eventl zurückzugeben
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 20:54   #17 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

Ja 4000 Watt ist so eine unrealistische Angabe, dass man schon ohne genaue Hersteller Angabe weiß, dass es sich hierbei um die nennbelastbarkeit bzw. PMPO Leistung handelt.

Das bedeutet, dass das die max. leistung ist die das gerät verkraftet bevor es put geht und sagt auch gleichzeitig aus wei viel Input Leistung es benötigt. 4000Watt Input 200 Watt output. Zeigt das das Gerät einen extrem hohen Verlustfaktor hat. Wird wohl bei dem Preis, eines der starken Nachteile sein mit dem lauten Kühler, was man wohl bei teureren verstärkern nicht hat!!! ^^
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 20:55   #18 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 544

Caramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

RMS ist nicht die Sinusleistung: RMS-Leistung ? Wikipedia
Zitat:
Da kein Sinussignal, sondern rosa Rauschen verwendet wird, ist die RMS-Leistung nicht zu verwechseln mit der Sinus-Dauertonleistung laut DIN 45500, der so genannten HiFi-Norm.
[...]
Bei einem Lautsprecher ist die RMS-Leistung diejenige Leistungsaufnahme, bei der er während 10 Minuten noch nicht thermisch (durch Überhitzung der Schwingspule) oder mechanisch (z. B. durch Ablösung von Drähten) zerstört wird.
Caramon2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 21:11   #19 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Rotes Gesicht AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

hehe ok mit den DIN Normen über Hifi bzw. Informationselektronik / Technik kenn ich mich nicht aus, wird vermutlich stimmen ^^ ...

sag mal da du dich ja damit auskennst:
Ich hab nen Sub der mit einem PA Verstärker verstärkt wird. Problem ist nur, PA verstärker liefern nicht nur die für den Sub benötigten Sub Frequenzen sondern auch hohe Frequnzen. Der Sub gibt jetzt Frequneznen laut Hersteller Angabe des Lautsprechers zwischen 30 - 1600 herz raus.

Gibt es da eine Lösung das irgendwie ein wenig zu filtern ohne Frequnzweichen sondern irgendwie per Soundkarte? Ohne das ich die Eingangssignale des Hifi Verstärkers gleich mit ändere? Deswegen hatte ich die wow Effekte bei dem Win Media Player angehbat.

Ohne diese Einstellung verliert der Sub stark an leistung und dröhnt mehr als ordentlichen Bass zu geben. Hatte vorher 2 aktive Frequnzweichen gehabt. Allerdings nicht drüber nachgedacht das ich nach den Weichen nochmal eine Endstufe zwischen schalten muss ... zimmlich dumm von mir...

Kann ich da irgendwas machen... Wenn ja wie? ^^
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 21:24   #20 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.696

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

um ne freq weiche wirst du nicht rumkommen, was mich allerdings wundert ist, dass die soundkarte auf dem sub kanal nicht automatisch höhere freqs herrasufiltert. im consumerbereich ist der filter meist so ab 120Hz.
kannst du vllt im treiber ne option einstellen die das übernimmt?
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2008, 21:41   #21 (permalink)
KSK
Tweaker
 
Benutzerbild von KSK
 

Registriert seit: 25.11.2006
Beiträge: 433

KSK kann nur auf Besserung hoffen

Standard AW: MUSIK = LAUT / MUSIK + Beat = LEISE

Nee leider nicht,

problem ist folgendes:
Mein Hifi verstärker ist an der Soundkarte über den optischen Ausgang über ein Koaxial Kabel.
Um diesen Ausgang nutzen zu können muss ich die Soundkarte auf 2 Kanal stellen, stell ich sie auf 4 Kanal oder 6 Kanal wird der optische Ausgang tod gelegt vermutlich mit einem Relais überbrückt. Somit muss ich also den Subwoofer über den standart grünen 2 Kanal Ausgang laufen lassen und nicht wie es sich für einen Sub gehört über den gelben / orangen Center Sub Ausgang.

Aber ich versteh das sowieso eigentlich nicht ganz:
Die Soundkarte gibt doch das Signal weiter. Der Verstärker sorgt doch im Entefekt für die Ausgabe der Frequenzen.

Gibt es wenn eine Alternativ Frequnezweiche, bei der ich nicht auch noch ne teure Endstufe kaufen muss? Gibt ja manchmal diese 100 Euro Frequnzweichen zu kaufen...
Eine Endstufe bei der leistung würde mich locker 500 Euro kosten.
KSK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
beat, laut, leise, musik


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche: [S] Netzteil ca. 550W - LEISE soll es sein! mohreT Suche 2 10.09.2008 07:38
Suche SUPER LEISE Festplatte mit ca 300GiGabyte mad_moses Laufwerke 6 29.04.2007 15:38
ca 400 Watt netzteil, LEISE, <60€ mad_moses Gehäuse, Lüfter & Netzteile 17 29.03.2007 14:13
Ati Readon x850xt platinum LAUT & PC stürzt ab AntroPhagus AMD/ATI Radeon Grafikkarten 4 23.11.2006 22:50
Maxtor MaxDiamond10 300gig SEHR LAUT tommyly Festplatten und Datenspeicher 7 30.03.2005 11:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:29 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved