Computer Hardware Forum - TweakPC

Computer Hardware Forum - TweakPC (https://www.tweakpc.de/forum/)
-   Benchmarks (https://www.tweakpc.de/forum/benchmarks/)
-   -   Cinebench 11.5: Benchmark-Thread (https://www.tweakpc.de/forum/benchmarks/75110-cinebench-11-5-benchmark-thread.html)

Pilzkopf 12.02.2010 21:34

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
NEIN! PFUI!
Ich will Erster sein:iosys:

Naja, gib ma Pix und Werte zum genauen Takt damit ich was eintragen kann :D

Und btw, dieses VTurbo-Auto Zeugs is Mist, mach lieber von Hand incl. Prime usw :P

kamare 12.02.2010 22:37

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Kein Problem, Du darfst gerne erster sein, glaub eh ich hab das Sys geschrottet. Du mußt wissen ich bin absoluter OC-Neuling. Hab was gesehen, da steht "schneller machen", ich drück drauf, läuft...
Win schaltet sich schon rechtzeitig ab;)natürlich.

Mußte das BIOS zurückstellen den Turbo ausschalten, logo. Trotz allem lief der Vcore mit 1,17V und die Temp stieg auf 70-90C.
Hab darauf hin im BIOS den Vcore manuel auf 1V gestellt, damit das Sys überhaupt stabil läuft. Ich liege jetzt bei 47C und CPUz gibt 2631Mhz an.:( Hab sogar noch einen 120er Lüfter davor gestellt:x

Es muß erst ein vernünftiger Kühler her. Hab da an die Corsair WaKü H50 gedacht. Muß ich aber erst die Halterung für dies Board besorgen.

Dann sehen wir weiter:evil:

Möge der Tron Dir gehören!

Aber hier noch ein paar benches, die ich von einem Freund bekommen habe... Er war so freundlich CB11.5 bei sich auf Arbeit laufen zu lassen;)

[B]MacPro 2 mal Dual-Core Xeon @2,66 [U]2,71Punkte[/U][/B]

[B]MacPro 2 mal Quad-Core Xeon @2,8 [U]6,5Punkte[/U][/B]

Pilzkopf 12.02.2010 22:50

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Trag ich morgen ein.
Zu dir kamare:
Geschrottet haste da denk ich nix.
Die 2,67GHz sind genau richtig. Und 45°C sind für den Stock Kühler nich zuviel.
Zur VCore:
Die darf ruhig auf 1,2V sein! Die muss sogar über 1V liegen.
Am besten machste mal n Bios-Reset auf die SafeDefaults. Und dann ließte dir das OC-Wiki durch. Diese "SchnellerMach"Knöpfe sind wie du ja schon gemerkt hast nicht der Bringer :)

Wenn du fragen hast - Frag!

Caramon2 13.02.2010 12:08

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Update:

Da du auch den Einzelkern-Test aufführst, habe ich es nochmal durchlaufen lassen:

Wieder ohne andere Programme im Hintergrund, C&Q deaktiviert, nur diesmal direkt nach dem Systemstart (+ ein paar Min., bis Windows sich beruhigt hat), weshalb die Werte einen Tucken höher sind:

Windows XP Pro x64:

[u]32 Bit:[/u]
OpenGL: 4,28 BpS (99,5 %)
CPU: 2,60 Punkte
eCPU: 0,62 Punkte
MP-V: 4,20x

[u]64 Bit:[/u]
OpenGL: 4,28 BpS (99,5 %)
CPU: 2,82 Punkte
eCPU: 0,66 Punkte
MP-V: 4,25x


Windows XP Home:

OpenGL: 3,96 BpS (auch 99,5 %, aber uralter Treiber, da nur mein Notsystem: Hauptsache es läuft ;) )
CPU: 2,62 Punkte
eCPU: 0,63 Punkte
MP-V: 4,17x

Also ist 32 Bit unter 32 Bit-Windows einen Hauch schneller.

Unverständlich finde ich, dass 4 Kerne mehr als 4x schneller als ein Kern sein soll, was gar nicht möglich ist, da es aufgrund des Datenaustausches zw. den Kernen sogar etwas langsamer sein sollte.

Da waren die R10-Werte deutlich plausibler.

Zardog666 13.02.2010 19:33

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
So finde Ihr solltet hier mal nen paar Regeln aufstellen.
Ich würde z.B. nur Werte mit Screen in die Liste aufnehmen denn schreiben kann mann viel.
Des weiteren sollte mann auch die richtigen Daten angeben, ich denke da gerade an Index der eindeutig sein Q6600 mit 3.60Ghz gebencht hat und nicht wie angegeben mit 3.20Ghz.
Sieht mann eindeutich auch auf seinem Screen ansonsten hätte er Punktemässig auch nicht über den Q9450 und über meinen i5 750 kommen können.
Bitte achtet mal etwas genauer auf solche Sachen.

MfG

Zardog666

Killerpixel 13.02.2010 19:55

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Muss nich, bei mir wurden auch 3,4 angezeigt, obwohl er auf Stocktaktung lief.

Index 13.02.2010 20:52

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[quote=Zardog666;664922]So finde Ihr solltet hier mal nen paar Regeln aufstellen.
Ich würde z.B. nur Werte mit Screen in die Liste aufnehmen denn schreiben kann mann viel.[/quote]

Dem stimme ich voll und ganz zu!

[quote=Zardog666;664922]Des weiteren sollte mann auch die richtigen Daten angeben, ich denke da gerade an Index der eindeutig sein Q6600 mit 3.60Ghz gebencht hat und nicht wie angegeben mit 3.20Ghz.
Sieht mann eindeutich auch auf seinem Screen ansonsten hätte er Punktemässig auch nicht über den Q9450 und über meinen i5 750 kommen können.[/quote]

Der Q6600 lief beim Bench, wie sonst auch, mit 3,2Ghz welche sich aus 8x400Mhz zusammensetzen. Die 3,6 werden mir zwar auch bei den Systemeigenschaften angezeigt, was mich jedoch wenig kümmert. In [URL="http://www.tweakpc.de/gallery/showgallery.php/cat/500/ppuser/18991"]meiner Galerie[/URL] sind noch ein paar Screens, die ebenfalls die 3,2Ghz zeigen.

P.S. die Umstellung auf 8x400Mhz erfolgte über's BIOS und keine sonstigen OC-Tools.

Gruß, Index

kamare 13.02.2010 20:57

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[URL="http://www.tweakpc.de/forum/picture.php?albumid=207&pictureid=1137"][IMG]http://www.tweakpc.de/forum/picture.php?albumid=207&pictureid=1137&thumb=1[/IMG][/URL]
7. 8. und 9. gehören zu mir.
7. und 8. sind vom gleichen Rechner. Hab da wohl durch mein Rumspielen etwas Steuung hinein gebracht
:sorry:

Ist eh nicht mein Letztes Wort:lol:

MfG

Mother-Brain 13.02.2010 22:02

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Cinebench spinnt ganz schön.

Denn der 21ste Multi meines 920 will er nicht anerkennen ;)
Das System lief aber auf 21x201 Also 4221 Mhz, ICE und andere Stromspar mechanismen waren abgeschaltet.

So erstmal ein [B]Core i7 920@Stock 2,67, HT=On, Turbo=On[/B]
[URL="http://img246.imageshack.us/i/cinebenchstock.jpg/"][IMG]http://img246.imageshack.us/img246/6889/cinebenchstock.th.jpg[/IMG][/URL]
[B]
Punkte: 4,78[/B]

Und jetzt mein Baby ein wenig gequält ;)
[B]Core i7 920@4,22Ghz =>4,02Ghz in Cinebench, HT=On, Turbo=On, Vcore=1,296[/B]
[URL="http://img713.imageshack.us/i/unbenannt402.jpg/"][IMG]http://img713.imageshack.us/img713/1034/unbenannt402.th.jpg[/IMG][/URL]
[B]
Punkte: 7,24[/B]

Da braucht man fast keinen 12 Kerner :-D

Caramon2 13.02.2010 23:18

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[quote=Zardog666;664922]Ich würde z.B. nur Werte mit Screen in die Liste aufnehmen denn schreiben kann mann viel.[/quote]
Naja, Screenshots kann man selbst mit MS-Paint leicht fälschen.

Was hätte man davon?

Außer einen total unübersichtlichen Thread, weil einige nicht in der Lage sind, die passend zu schneiden und hier z.B. nen 1680x1050-Shot rein stellen.

Meine Werte passen jedenfalls. Ich habe keine Screenshots und extra dafür lasse ich das ganze bestimmt nicht nochmal durchlaufen. Dazu dauert mir das zu lange.

Außerdem würde es ja sofort auffallen, wenn einer plötzlich doppelt so hohe Werte hat, wie andere mit vergleichbarer Hardware.

Wenn eine Regel, dann: Nichts läuft im Hintergrund, am besten den PC so lange in Ruhe lassen und Energiesparfunktionen müssen deaktiviert sein, damit man nicht mit angezogener Handbremse bencht.

Mother-Brain 13.02.2010 23:32

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
reicht doch, wenn man nen Screen macht, klar kann man fälschen, aber das macht man nicht.
Wir könnten dann auch noch CPU'z Validierung und 4 Offene CPU'z Fenster sowie ien CoreTemp Screen verlangen... aber das wäre ja dämlich.
Ein Screenshot sollte es schon sein, weil sonst kann man wirklich alles schreiben, selbst ohne zu benchen. (war im vorigen Thread übrigens auch so.)

Pilzkopf 14.02.2010 09:34

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Also, ich bin Threaderöffner und leg jetzt mal fest:
Benötigt wird n Screenshot vom Cinebench-Fenster + CPUz.

Der Gerechtigkeit halber. Ich vertraue hier eigentlich allen, und wenns jetzt einer mal nicht mit drinhat steinige ich niemanden, aber ich werd ab jetzt bei Zweifeln nen Screen fordern!

poloniumium 14.02.2010 10:17

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[B]t7500@2,2ghz[/B] (Dualcore) höchstleistungschema
win vista homepremium 32bit

ergebnis:
max cpuscore: [B]1,14[/B]
max opengl: [B]5,6[/B]

leider nicht neugestartet aber wenigstens die foldingdienste pausiert, das muss reichen ;-)
[URL="http://img218.imageshack.us/i/cinebench11.jpg/"]bild1[IMG]http://img218.imageshack.us/img218/7343/cinebench11.th.jpg[/IMG][/URL]
weitere daten zum notebook unter poloniumiums system.
mir fällt gerade auf, das das bild quatsch ist, cpuz wurde ja schon wieder im energiesparmodus ausgeführt, schande über mich... weiteres bild folgt in 10minuten.
zum ergebnis: lowlowlow, viel tiefer kommen die atoms auch nciht :-P

[URL="http://img211.imageshack.us/i/cinebench11a.jpg/"]bild2[IMG]http://img211.imageshack.us/img211/9537/cinebench11a.th.jpg[/IMG][/URL]
dass ich ram und mainboard nicht schnell getauscht habe ist wieder vertrauenssache :-P

Uwe64LE 14.02.2010 11:39

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[quote=Pilzkopf;664386]OpenGL vergleichbar und gewünscht?[/quote]
Wenn es schon angezeigt wird, würde ich es auch mit aufnehmen.

Da meine e-CPU keine Chance auf vordere Plätze hat, will ich wenigstens meine GraKa weiter vorne sehen. Wenn Schw***vergleich, dann richtig ;-)

Pilzkopf 14.02.2010 11:49

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Na gut, mach ich nach den Karnevalstagen :P Noch würd ich alles verhauen, bin noch breit wie ein Scheunento

Caramon2 14.02.2010 12:24

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
[quote=Pilzkopf;664990]Also, ich bin Threaderöffner und leg jetzt mal fest:
Benötigt wird n Screenshot vom Cinebench-Fenster + CPUz.[/quote]
Das wichtigste hast du aber vergessen: Cool&Quiet, bzw. das Intel-Pendant: AUS!

Insbes. auf das Ergebnis des Einzelkerntests kann man sich dann nicht verlassen, da wenn die 25 % CPU-Last (QuadCore) rel. gleichmäßig auf alle Kerne Verteilt sind die CPU u. U. gar nicht hochtaktet, oder immer wieder runter.

Das sieht hier so aus: [url=http://home.arcor.de/adda504/f/C+Q-Takt.mkv]C+Q-Takt.mkv[/url] (auch auf die jeweilige CPU-Last achten)

Ich erhalte so statt 0,66 Punkte nur noch 0,51 Punkte:

sp 14.02.2010 12:36

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[IMG]http://www.tweakpc.de/forum/members/sp-albums-hardware-picture1140-cb11-14-02-2010-ein-vierkerne.jpg[/IMG]
[URL="http://www.tweakpc.de/forum/members/sp-albums-hardware-picture1139-cb11-14-02-2010.jpg"]http://www.tweakpc.de/forum/members/sp-albums-hardware-picture1139-cb11-14-02-2010.jpg[/URL]

Index 14.02.2010 14:53

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[quote=Uwe64LE;665007]Wenn es schon angezeigt wird, würde ich es auch mit aufnehmen.[...]Wenn Schw***vergleich, dann richtig[/quote]

Ja, sollte noch ergänzt werden. In der Zwischenzeit hab ich Screenshots mit GPU-Z und CPU-Z sowie RealTemp hinzugefügt.

chrisr15 14.02.2010 19:02

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[quote=Caramon2;665017]Das wichtigste hast du aber vergessen: Cool&Quiet, bzw. das Intel-Pendant: AUS!

Insbes. auf das Ergebnis des Einzelkerntests kann man sich dann nicht verlassen, da wenn die 25 % CPU-Last (QuadCore) rel. gleichmäßig auf alle Kerne Verteilt sind die CPU u. U. gar nicht hochtaktet, oder immer wieder runter.

Das sieht hier so aus: [URL="http://home.arcor.de/adda504/f/C+Q-Takt.mkv"]C+Q-Takt.mkv[/URL] (auch auf die jeweilige CPU-Last achten)

Ich erhalte so statt 0,66 Punkte nur noch 0,51 Punkte:[/quote]

Für K8 & älter gibt es RMClok dort kann man Einstellen, nach welchen Kriterien getacktet wird. Habe dort immer "max. single CPU Core Load".

Exit 14.02.2010 20:21

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
[ATTACH]589[/ATTACH]

Core i7 860 @ 21 * 155MHz: HT On, Turbo On
Geforce 8800 GTS 512 @ Stock

5,82 Punkte

Caramon2 14.02.2010 21:00

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[quote=chrisr15;665085]Für K8 & älter gibt es RMClok dort kann man Einstellen, nach welchen Kriterien getacktet wird. Habe dort immer "max. single CPU Core Load".[/quote]
Klar. Ich benutze K10stat und habe dort den Umschaltpunkt auf 25 % runter gesetzt (Standard: 60 %). - Oben habe ich aber K10stat deaktiviert, um zu verdeutlichen, wie sehr die Standardenergiesparoption bremsen kann.

Aber selbst eine optimierte Umschaltung kostet Zeit und das summiert sich.

Besser und einfacher (nicht jeder will sich erst im RM-Clock & Co. einarbeiten müssen) ist es, das für den Bench gerade zu deaktivieren.

Ist ja auch im eigenen Interesse, da ja jeder das Optimum heraus holen will. - Alles andere würde einen Benchmark ad absurdum führen: Wenn ich gucken will, wie schnell mein Auto ist, lasse ich die Handbremse ja auch nicht angezogen. ;)

kamare 14.02.2010 22:50

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[URL="http://www.tweakpc.de/forum/picture.php?albumid=207&pictureid=1143"][IMG]http://www.tweakpc.de/forum/picture.php?albumid=207&pictureid=1143&thumb=1[/IMG][/URL]
Die GeForce 9300 ist Onboard von meinem HTPC. Ein grottiger Wert:rolleyes:
Interessanterweise bringt meine Quatro570 einen ähnlichen. Beim Programmieren bringt diese aber wesentlich Performance!?!?
Da sei mal der Testwert dahin gestellt...

Grüße!

MikeT 16.02.2010 18:22

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
[IMG]http://members.vol.at/underground-x/downloads/20090212__Phenom-II-X4-965C3__HD4890.jpg[/IMG]ter

Bem.: Die fps fallen bei mir nicht immer gleich aus, diesmal 32.46, ein anderes Mal wieder 32.01... Grafikkarte ist bei mir die MSI HD4890 (850/3900), Catalyst-Version 9.12 (falls das mit eine Rolle spielt bei Cinebench 11.5).

JPS 01.03.2010 17:55

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
Also ich muss festellen, das nach jedem neuen durchlauf, meine CPU Messwerte weiter nach unten sinken!

Woran kann das liegen? Kann mir das nicht erklären. Habe einen AMD Athlon II x4 620 verbaut.

poloniumium 01.03.2010 18:04

AW: Cinebench 11.5: Benchmark-Thread
 
wird warm und stockt dann eher?
brauchst ja nur mal mit prime etwas vorheizen für 15min und dann gleich anschmeißen...
könnt ich mir zumindest vorstellen


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.